In Albanien wandern

2wöchige Wanderreise Albanien mit Kultur & Meer,
Rundreise im Süden AlbaniensAlbanien Berat Kirche im Abendlicht - Sento Wanderreisen

Reisepreis 2.140,00 EuroSchwierigkeitsgrad 2

11.04.–24.04.2020
25.04.–08.05.2020
09.05.–22.05.2020
23.05.–05.06.2020
06.06.–19.06.2020
15.08.–28.08.2020
29.08.–11.09.2020
12.09.–25.09.2020
26.09.–09.10.2020
10.10.–23.10.2020

Zur Reise

In Albanien wandern – Kultur und Meer erleben
Eine Rundreise durch den Süden Albaniens

Entdecken Sie Albanien auf dieser Rundreise mit leichten bis mittelschweren Wanderungen und vielseitigen Begegnungen mit der albanischen Geschichte und Kultur. Hier gibt es eine abwechslungsreiche und noch weitgehend intakte Landschaft, traumhafte Strände und herzliche Menschen.

Fünf Tage werden wir durch die Gebirgswelt im Süden des Landes geführt, wo manche Dörfer nur zu Fuß zu erreichen sind. Das Baden im Meer bringt Frische und Entspannung. Stets begleitet uns die bewegende und wechselhafte Geschichte des Landes, die sich in zahlreichen Kulturdenkmälern und in der Religionsvielfalt widerspiegelt.

Das bunte, pulsierende Tirana ist Start- und Endpunkt unserer Reise. Die südalbanische Küste war schon in der Antike als Siedlungsort sehr attraktiv, was die UNSESCO-Weltkulturerbe-Ausgrabungsstätten Apollonia und Butrint bezeugen. In der malerischen Porto-Palermo-Bucht besichtigen wir die Festung des berüchtigten osmanischen Herrschers Ali Pascha.

Von längst vergangenen Jahrhunderten erzählen Gjirokastra, die „Stadt der Steine“, und Berat, die am besten erhaltene historische Stadt Albaniens. Ein Besuch im ethnographischen Museum entführt uns in die alten Traditionen und das häusliche Leben von damals.

Kleine Dörfer und Ihre Menschen

Besondere Eindrücke hinterlassen die Besuche kleiner Dörfer wie das gut erhaltene Benja mit 14 Häusern oder das malerisch auf einem Hügel thronende Qeparo. Mit unserem albanischen Reiseleiter erhalten wir authentische Einblicke in das Leben auf dem Land und erfahren die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen. Diese verwöhnen uns gern mit leckeren balkanischen Spezialitäten.

Gebirge im Süden und Albanische Riviera

Unsere Wanderungen führen uns durch weitgehend einsame, sanfte Gebirge Südalbaniens. Zwei Tage wohnen wir in einem familiengeführten Hotel im Herzen des Nationalparks Llogara mit üppiger Landschaft und unternehmen Wanderungen in die Umgebung. Immer wieder haben wir unvergesslich schöne Aussichten bis zur Küste. Im Naturschutzgebiet Hotova durchstreifen wir den Balkankiefer-Wald.

Einen interessanten Kontrast bietet die Landschaft um den Butrintsee – diese Salzwasserlagune ist Heimat vieler Vogelarten. Zu Fuß durch Zitrus- und Olivenhaine erreichen wir den einsamen Strand von Gjipe und können das tiefblaue Wasser des Ionischen Meeres genießen. Entspannend ist ebenso das Bad in warmen Quellen, zu denen uns ein Abstecher bei der Fahrt nach Permet führt.

Highlights unserer Wanderreise Albanien

  • Verborgene Dörfer, lebendige Traditionen und schmackhafte Küche entdecken
  • Besuch interessanter, kulturhistorischer Städte
  • Wanderungen im Gebirge und durch Nationalparks Südalbaniens
  • Familiengeführte Unterkünfte, in Meeresnähe oder in Ortszentren gelegen

Klima: die beste Reisezeit für Albanien

Das Frühjahr und September, Oktober sind Reisezeiten mit angenehm milden Temperaturen. Im April ist die Wassertemperatur jedoch oft noch zu kühl zum Baden. Im Juni und im August kann es tagsüber sehr warm werden, daher ist Hitzeverträglichkeit für diese Zeit erforderlich, bevor es im September wieder angenehm warm ist.

Anreise nach Albanien

Sie fliegen in die Hauptstadt Tirana, wo die Reise startet und endet. Der Flug ist in den Leistungen inkludiert sowie die Klimakompensation des Fluges mit www.atmosfair.de.

Einreisebestimmungen

Zur Einreise nach Albanien benötigen Sie als Bürger aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz einen Personalausweis oder Reisepass, der noch mindestens 3 Monate über das Reiseende gültig sein muss. Ein Visum ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zur Einreise finden Sie auf den Webseiten der jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. Botschaften. Link zum Auswärtigen Amt: www.auswaertiges-amt.de

Weitere Informationen

Interessieren Sie sich für weitere Wanderreisen?