Wandern und Yoga Österreich – Salzburger Land

1wöchige Reise Wandern und Yoga

im Großarltal in Österreich,
im Tal der Almen

03.07. – 10.07.2021
17.07. – 24.07.2021
07.08. – 14.08.2021
28.08. – 04.09.2021
12.09. – 19.09.2021

Highlights

  • Wunderschöne Wanderungen im Großarltal, dem Tal der Almen
  • Wanderungen auf die Berge und im Nationalpark Hohe Tauern
  • Yoga mit unserem Reiseleiter (optional zubuchbar)
  • Übernachtung in einem familiär geführten 4-Sterne-Hotel mit Sauna
  • Und als besonderes Erlebnis eine Übernachtung in den Bergen auf einer komfortablen Alm auf ca. 1.800 m Höhe mit Panoramaaussicht

Ankommen, loslassen, rundum glücklich sein – beim Wandern, Entspannen und Yoga.

Wir erleben in einer kleinen Gruppe die österreichischen Alpen und die herzliche Gastfreundschaft der Menschen aus Großarl. Das gemeinsame Wandern mit unserer kompetenten Reiseleitung, die Möglichkeit, Yoga während der Woche auszuüben, die Ruhe, klare Bergluft und unverfälschte Natur lassen uns eine unvergessliche Zeit erleben.

Eine Reise speziell für Alleinreisende. Gemeinsam erwandern wir Gipfel, gemütliche Almen, genießen auf Panoramawegen die fantastische Bergwelt und entspannen bei einer gemeinsamen Hüttenübernachtung beim Sonnenuntergang mit Bergpanorama.

Auf den über 40 Almen kann man im Großarltal bei einer wohlverdienten Pause die kulinarischen Köstlichkeiten der Region genießen und in der Höhensonne neue Kräfte sammeln. Die Wirte der Hütten freuen sich darauf, uns mit einer deftigen Jause verwöhnen zu dürfen. Auf der Speisekarte können frische Almbutter und Sauerkäse stehen, selbstgebackenes Brot und natürlich das berühmte Stamperl Schnaps.

Unser meist einheimischer Reiseleiter ist nicht nur Wanderführer, sondern auch Heilmasseur und Yogalehrer. Wer mit ihm Yoga machen möchte, kann dies vor Ort optional dazu buchen. Die Yogastunden finden ab 3 Teilnehmern. Die Übungen aus dem Hatha-Yoga sind so gewählt, dass sie für alle geeignet sind. Sie sind sowohl aktivierend als auch ausgleichend und ergänzen das Wandern ideal.

Neben den Wanderungen bleibt auch Zeit für ein individuelles Wohlfühl-Programm, in der Sauna, bei einer Massage (vor Ort buchbar) oder einfach nur beim Lesen eines Buch auf der Sonnenterrasse.

Wandern im Salzburger Land - Österreich
Wandern im Salzburger Land - Hütte mit Ausblick
Wandern im Salzburger Land - 1
Wandern im Salzburger Land - 11
Wandern im Salzburger Land - 3
Wandern im Salzburger Land - 5
Wandern im Salzburger Land - 7
Wandern im Salzburger Land - 2
Wandern im Salzburger Land - 9
Wandern im Salzburger Land - 8
Wandern im Salzburger Land - 6
Wandern im Salzburger Land - 10
Wandern im Salzburger Land - Hütteneinkehr
Wandern im Salzburger Land - Unterkunft
Wandern im Salzburger Land - Sonnenuntergang
Wandern im Salzburger Land - Österreich Wandern im Salzburger Land - Hütte mit Ausblick Wandern im Salzburger Land - 1 Wandern im Salzburger Land - 11 Wandern im Salzburger Land - 3 Wandern im Salzburger Land - 5 Wandern im Salzburger Land - 7 Wandern im Salzburger Land - 2 Wandern im Salzburger Land - 9 Wandern im Salzburger Land - 8 Wandern im Salzburger Land - 6 Wandern im Salzburger Land - 10 Wandern im Salzburger Land - Hütteneinkehr Wandern im Salzburger Land - Unterkunft Wandern im Salzburger Land - Sonnenuntergang

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Großarl

Individuelle Anreise zum Hotel in Großarl. Die Gruppe trifft sich abends zum gemeinsamen Abendessen (eine spätere Anreise ist auch möglich). Begrüßung und kleine Einführung durch unseren Reiseleiter. Herzlich willkommen!

2. – 7. Tag: Wandern & Yoga

Die Wanderungen werden an die Wetterverhältnisse, Gegebenheiten vor Ort und an die Gruppe flexibel angepasst. Hier einige Tourenbeispiele:

Almentour zum Kraftplatz Wetterkreuzsattel

Wir starten mit dem Wandertaxi zum Parkplatz Himmelsknoten. Die Mooslehenalm lassen wir rechts liegen und wandern weiter zu einer ersten kurzen Einkehr in der Viehhausalm. Nach einer weiteren Stunde Anstieg über teils steile Almwiesen erreichen wir den Wetterkreuzsattel unter der felsigen Höllwand. Wir sind gespannt, denn hier kann man die Ruhe eines „wissenschaftlich erforschten“ Kraftplatzes spüren.

Die grandiose Aussicht ins ganze Tal belohnt unsere Mühen und wir nehmen uns Zeit für ein ausgedehntes Picknick. Hinunter geht es zur Niggltalalm, wo wir wieder einkehren, um den Durst zu löschen und selbstgebackenen Kuchen zu genießen. Ein malerischer, bewaldeter Abstieg bringt uns ins Tal zum Alpenklang, von dort bringt uns ein Taxi zurück zum Hotel. Gehzeit ca. 3 – 3,5 Stunden zzgl. Pausen, ca. 9 km, ca. 500 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

Nationalparkwanderung zum Schödersee

Dies ist eine ganz besondere Wanderung in den Nationalpark Hohe Tauern, die man gut an heißen Tagen machen kann. Der Weg ist nicht steil, aber geröllig und daher etwas anspruchsvoll. Entlang des Gebirgsbaches schlängelt sich der Pfad in das malerische Tal mit seiner üppigen Vegetation.

Unser Ziel ist der, nur manchmal Wasser führende, Schödersee auf 1.432 m Höhe. Er liegt im Schatten der Bergflanken in einem der ursprünglichsten Seitentals des Großarltals. Wer möchte kann sich auf dem Rückweg in einem kühlen Gebirgssee oder der Kneippanlage erfrischen. Und natürlich kehren wir am Ende der Wanderung in einem urigen Berggasthof ein, um unseren Durst zu löschen. Gehzeit 4 Stunden zzgl. Pausen, ca. 400 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

Gipfelwanderung Penkkopf – Käsen auf der Karseggalm

Vom Hotel starten wir mit dem Wandertaxis Wanderstart. Zunächst steigen wir sanft auf zur Karseggalm, eine der ältesten Hütten im Tal (300 – 400 Jahre alt). Besonders eindrucksvoll ist die offene Feuerstelle, die noch täglich in Betrieb ist. Hier wird unter anderem auch der sogenannte „Knetkäse“, eine Großarler Spezialität, geräuchert.

Der idyllische Almsteig führt uns weiter entlang an Latschen und Bergblumen bis wir schließlich den Penkkopf (2.011 m) erreichen. Hier lassen wir die Seele baumeln und genießen die herrliche Aussicht. Auf dem Heimweg bergab haben wir uns eine Rast auf der Großwildalm (1.778 m, 200 Jahre alt, 1990 renoviert) verdient. Gehzeit 5,5 Stunden zzgl. Pausen, ca. 700 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

Höhenwanderung Großer Himmel

Das Motto lautet heute „Hoch über den Wolken…“. Mit dem Bus fahren wir bis nach Grund, von wo aus uns der Almweg zur Filzmoosalm führt. Nach kurzem Verweilen geht’s bergauf Richtung Filzmoossattel. Die Höhe (2.062 m) ist erreicht und so führt uns ein gemütlicher Höhenwanderweg über den Reimsteigkopf (1.945 m) zur Bichlalm.

Die Alm ist bekannt für Geselligkeit und besonderem Blick auf die Gletscherwelt der Hohen Tauern. Talabwärts geht’s über die Himmelsleiter zum Finsterwaldbauer, wo uns das Wandertaxi schon erwartet. Gehzeit 6,5 Stunden zzgl. Pausen, ca. 760 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

8. Tag: Heimreise

Mit unvergesslichen Eindrücken verabschieden wir uns in Richtung Heimat. Individuelle Abreise.


Teilnehmerzahl / ungefähre Gruppengröße

min. 6, max. 12 Teilnehmer

Reisetermine & Reisepreise

03.07. – 10.07.2021 — 1.090 Euro
17.07. – 24.07.2021 — 1.090 Euro
07.08. – 14.08.2021 — 1.090 Euro
28.08. – 04.09.2021 — 1.050 Euro
12.09. – 19.09.2021 — 1.050 Euro

Abschlag bei Übernachtung im Doppelzimmer – 70 Euro

Zur Reiseanmeldung

Leistungen

  • 6 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel im Komfortzimmer mit Dusche/WC als Einzelzimmer, mit Halbpension und freier Nutzung der Saunalandschaft
  • 1 Übernachtung im 6-Bettzimmer auf einer Almhütte inkl. Frühstück
  • 5 geführte Wanderungen laut Programm
  • Qualifizierte Wanderreiseleitung/Yogalehrer

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  • An- und Abreise sowie nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Transfers mit dem Wandertaxi oder Postbus zu den Wanderungen, ca. 40 Euro/Person
  • Optional vor Ort zubuchbar: Yoga für 10 Euro/Stunde, bei mindestens 3 Teilnehmern
  • Wir empfehlen eine Reisekranken- und Reiserücktrittsversicherung.

Hinweise

Diese Reise richtet sich speziell an Alleinreisende. Der Programmablauf kann sich je nach Wetter und örtlichen Begebenheiten, die nicht vorhersehbar sind, etwas ändern.

Diese Reise vermitteln wir und wird von einem Partnerveranstalter durchgeführt. Für die Buchung und Durchführung der Reise gelten die AGB dieses Veranstalters, welche wir Ihnen vorab zusenden.

Unterkunft & Verpflegung

Wir übernachten 6 Nächte im Hotel Hubertushof in Großarl, das familiengeführt wird. Es liegt fast in der Ortsmitte und ist ruhig gelegen. Es hat eine persönliche Atmosphäre und ist ein Ort zum Wohlfühlen. Die Zimmer sind gemütlich mit viel Holz eingerichtet und verfügen über eine Dusche/WC, einen Fernseher und Fön. Wir geniessen morgens das gute Frühstück und abends das leckere Menü.

Es gibt einen schönen Wellnessbereich mit einer Finnischen Sauna, einer Kräutersauna, Dampfsauna, einer Freiluftterasse und einem Natur-Relaxgarten sowie einem Fitnessraum. Massagen können optional dazu gebucht werden. Alternativ kann die Übernachtung auch im Hotel Auhof stattfinden (gleicher Komfort).

Weitere Informationen und Bilder zum Hotel:
www.hubertushof-grossarl.at

Besonders an der Reise ist, dass wir 1 Nacht auf einer komfortablen Almhütte in den Bergen verbringen. Die Loosbühelalm liegt auf 1.769 m Höhe und hat eine wunderschöne Aussicht auf das Ellmautal, die wir von der großen Sonnenterrasse genießen können. Wir übernachten in 4- oder 6-Bett-Zimmern, Männlich / Weiblein getrennt und ohne andere Gäste in unserem Zimmern.

Die Zimmer sind komplett aus Lärchen- und Zirbenholz möbliert, die Betten sind mit Bettwäsche bezogen und es gibt Duschen und WCs am Gang. Morgens genießen wir das gute Frühstück und am Abend können wir es uns in der urigen Stube oder auf der Terrasse gemütlich machen und zu Abend essen (fakultativ). Falls Sie nicht auf der Almhütte übernachten möchten, ist es auch möglich wieder hinunter ins Tal zu wandern (Gehzeit ca. 2 Stunden, auf einem Forstweg) und im Hotel zu übernachten.

Weitere Informationen und Bilder zur Alm:
www.loosbuehelalm.at

Charakter der Wanderungen und Anforderungen

Jede unserer Wanderungen wird wetterabhängig geplant, vorab ausführlich besprochen und auf die Gruppe abgestimmt. Wir unternehmen mittelschwere Wanderungen auf markierten, abwechslungsreichen Wanderpfaden ohne technische Schwierigkeit, mit einer Gehzeit von 3 bis maximal 6,5 Stunden und Höhenunterschieden von 400 bis meist 750 Höhenmetern im Auf- und Abstieg. Für die Wanderungen ist Trittsicherheit erforderlich. Diese Reise ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

An- und Abreise

Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn bis zum Bahnhof St. Johann im Pongau in Österreich. Von dort fährt ein Postbus bis Großarl (Entfernung ca. 18 km). Großarl liegt ca. 80 km südlich von Salzburg.