Alpe Adria Trail Wandern / Trekking

10tägige Wanderreise durch die Julischen
Alpen und den Triglav-Nationalpark in
Slowenien bis nach Triest in Italien an der Adria

mit Unterkunft in Pensionen und Hotels
sowie Gepäcktransfer
Reisepreis 1.370,00 Euro

24.05. – 02.06.2019
30.08. – 08.09.2019Schwierigkeitsgrad 2-3

Zur Reise

Wanderreisen in Slowenien:
Wandern Sie mit uns auf dem Alpe-Adria-Trail und im Herzen von Slowenien

Slowenien liegt zwischen den Alpen und dem Mittelmeer und bietet viel Natur – sanfte Hügel bis hohe Berge wie den Julischen Alpen, den Karst mit faszinierenden unterirdischen Höhlen, Weinberge, liebliche Wiesen und grüne Wälder, Wildflüsse und die Adriaküste.

Wir bieten zwei Reisen in Slowenien an:

Erleben Sie bei unserer Wanderreise Slowenien Karst & Küste die lebendige Universitätsstadt Ljubljana, den Karst und die Küste Slowenisch Istriens. Bei dieser 11tägigen Reise erkunden Sie mit uns die Karstphänomene, genießen die schöne Landschaft, die atmosphärischen kleinen Dörfer und die slowenische Gastfreundschaft.

Vor allem im Frühjahr mit den vielen bunten Blumenwiesen ist das ein Erlebnis. Der grüne Karst hat eine reiche Unterwelt. Das Wasser bahnt sich einen Weg durch den porösen Kalkstein und lässt eine eigene Welt entstehen – märchenhafte Höhlen, Schluchten und Einsturzkrater, natürliche Felsbrücken und periodische Seen. Genau auf diesen Böden wächst alles ganz frisch und grün.

Auch kulinarisch hat Slowenien viel zu bieten und wir treffen Familienbetriebe, die bekannt sind für ihre durch den Wind getrocknete Schinken, ihren Karsthonig und den Wein. Wir verbringen einige Tage an der slowenischen Küste in Piran, besuchen die Küstenorte Izola und Strunjan, besichtigen die Salinen im Naturpark und wandern im Hinterland zwischen Olivenhainen, Wein- und Obstgärten.

Bei unserer Trekkingreise auf dem Weitwanderweg Alpe-Adria-Trail wandern wir von den Alpen bis zur Adria, entlang des türkisgrünen Wildflusses Soča im Triglav Nationalpark, durch die malerische Hügellandschaft der slowenischen Weinberge und auf wunderschönen Panoramawegen an der Adria rund um Triest.

Der Alpe-Adria-Trail verbindet die drei Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul Julisch Venetien auf insgesamt 43 Etappen und circa 750 km. Der Weitwanderweg führt vom Fuße des höchsten Berges Österreichs, dem Großglockner, durch Österreich, Slowenien und Italien bis zur Adria.

Wir wandern bei dieser 10tägigen Reise nur mit Tagesrucksack, unser Hauptgepäck wird von Unterkunft zu Unterkunft transportiert. Einige Tage sind wir in dem wildromantischen und tief eingeschnittenen Flußtal der Soča mit ihrem rauschenden, hellgrün schimmernden Wasser. Wir übernachten in einem kleinen Dorf inmitten der Berge. Wir treffen Einheimische, die uns über den Nationalpark erzählen, aber auch einen Bauern, mit dem wir Käse und Ricotta herstellen und bei einer Brotzeit über das Almleben erfahren.

Eine ganz andere Landschaft erwartet uns in der slowenischen Weinlandschaft Goriška Brda. Dieses Hügelland zwischen Alpen und Adria ist ein besonders schöner Wein- und Obstgarten. Wir wandern durch die Weinreben, zu kleinen Orten und Dörfern, die wie Nester auf den Hügeln thronen und weithin sichtbar sind.

Wir übernachten in Šmartno, einer mittelalterliche Siedlung mit einer gut erhaltenen Altstadt und haben die Möglichkeit die guten slowenischen Weine zu kosten bevor es weiter über die italienische Grenze geht und an die Adriaküste.

In Triest verbringen wir ein paar Tage mit wunderschönen Wanderungen oberhalb der Küste und im Karst und genießen die Ausblicke auf das Meer und die Bucht von Triest. Triest ist eine Stadt verschiedenster Kulturen, des Kaffees und der Literaten, mit belebter schöner Atmosphäre in den Gassen der Altstadt und am Hafen. Das gute Essen der slowenischen und italienischen Küche, die mit Rezepten aus dem alten Österreich und dem Balkan angereichert ist, runden unsere Wanderreise ab.

Highlights unserer Wanderreise Slowenien Karst & Küste

  • Lebendige Hauptstadt Ljubljana
  • Wunderschöne Wanderungen durch die hügelige Landschaft und auf die markanten Berge des Karsts
  • Entdeckung einer eindrucksvollen, unterirdischen Karstwelt
  • Die Küste mit atmosphärischen Hafenstädten und typischen Dörfern mit Olivenhainen und Obstgärten im Hinterland
  • Schöne Unterkünfte und die gute slowenische Küche

Highlights unserer Wanderreise Alpe-Adria-Trail-Trekking

  • Slowenische Bergwelt und Weinlandschaft mit besonderer Atmosphäre
  • Einheimische treffen und auf einer Alm Käse herstellen
  • Wanderungen an der Adria und im Karst rund um Triest
  • Übernachtung in Pensionen und Hotels sowie Gepäcktransfer
    • Triest genießen, die Stadt des Kaffees und der Literaten

Klima: die beste Reisezeit für Slowenien

Wir empfehlen Mai, Juni und September für Wanderreisen nach Slowenien. Unsere Reisen finden in diesen Monaten statt. In den slowenischen Bergen überwiegt das Alpenklima, in der slowenischen Weinlandschaft und an der Küste herrscht submediterranes Klima. Im Mai, Juni und September ist es meist recht sonnig und warm. Vor allem im September ist es eine schöne Zeit zum Baden im Meer.

Anreise nach Slowenien

Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn. Bei dem Trekking auf dem Alpe-Adria-Trail ist der Start- und Endpunkt Villach in Österreich, das gut erreichbar ist. Bei der Wanderreise Slowenien Karst & Küste ist es die Hauptstadt Ljubljana, die auch über Villach mit der Bahn erreichbar ist, sowie mit Fernbussen und per Flug.

Einreisebestimmungen Slowenien

Zur Einreise nach Slowenien benötigen Sie als EU-Bürger aus Deutschland oder Österreich einen für die Dauer der Reise gültigen Personalausweis oder Reisepass. Gäste aus der Schweiz benötigen einen Pass oder Identitätskarte, der noch mindestens 3 Monate über das Reiseende gültig sein muss. Weitere Informationen zur Einreise finden Sie auf den Webseiten der jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. Botschaften. Link zum Auswärtigen Amt: www.auswaertiges-amt.de

Weitere Informationen

Interessieren Sie sich für weitere Wanderreisen?