Zurück zur Übersicht
Seite drucken

Wandern auf La Gomera

2 - 3

10tägige Wanderreise auf den Kanaren, Spanien

Die Insel La Gomera im Atlantik mit Palmen, Nebelwald und Schluchten

individuelle Verlängerung empfohlen

Reisetermine

16.02. – 25.02.2024
12.04. – 21.04.2024
10.05. – 19.05.2024
31.05. – 09.06.2024
19.07. – 28.07.2024
20.09. – 29.09.2024
04.10. – 13.10.2024
23.11. – 02.12.2024
19.12. – 28.12.2024

Highlights

  • Wanderparadies im Atlantik mit mildem Klima und entspannter Atmosphäre 
  • Verwunschene Naturpfade und Panoramaausblicke auf die zerklüftete Landschaft
  • Insider-Reiseleitung mit deutschem Wanderführer, der schon lange hier lebt
  • Hotel in Meeresnähe – im sonnigen Valle Gran Rey im Südwesten der Insel
  • Abends Sonnenuntergänge direkt über dem Meer anschauen und genießen

La Gomera ist wilder und grüner als die größeren Kanaren-Inseln. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und von ihrer Form fast kreisrund. Sie ist zerfurcht von Schluchten, die sich vom Inselinneren zur Küste hinunterziehen. Sie hat eine einzigartige Natur mit bizarren Felsformationen, Felsnadeln vulkanischen Ursprungs und auf der zentralen Hochfläche den nebelumwobenen Lorbeerwald im Nationalpark Garajonay, UNESCO-Weltnaturerbe. Es gibt kleine Orte und Dörfer, Palmenhaine und Bananenplantagen.

Die „Insel des ewigen Frühlings” erkunden wir auf wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderungen. Dabei haben wir immer wieder atemberaubende Panoramablicke auf die weite Landschaft, Tiefblicke in die Schluchten, zur Steilküste und auf das weite Meer. Auch die Nachbarinseln El Hierro und La Palma sind zu sehen.

Ganz besonders ist der Ausblick auf den Teide auf Teneriffa, dem höchsten Berg Spaniens mit 3.718 Metern Höhe. Von manchen unserer Touren ist er zu sehen – majestätisch über der Insel ragend, ein erhabener Anblick. Je nach Wetter und Sicht zeigt er sich mal in seiner voller Größe, mal sieht man nur seine Bergspitze und der Rest ist in Wolken oder im Dunst – immer ist es aber ein wunderschöner Ausblick.

Wir übernachten im sonnigen Valle Gran Rey im Westen der Insel. Der Ort hat drei kleine Badestrände, eine lange Strandpromenade, und ist umgeben von einer beeindruckenden Bergkulisse. Es gibt einen kleinen Hafen, von wo aus wir am freien Tag eine Bootsfahrt zu Delfinen machen können. In den kleinen Cafés und Restaurants können wir abends essen gehen und das auch ganz nah am Meer. Der Ort hat eine schöne entspannte Atmosphäre, abends wird an der Promenade und an den Stränden der Sonnenuntergang über dem Meer angeschaut und hier heißt es einfach die Natur, Sonne und Wärme genießen.

Kanaren Wanderreise La Gomera, Bucht Valle Gran Rey - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Vegetation im März 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, mit Teide - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, hinteres Valle Gran Rey - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Blick auf den Teide, Teneriffa - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Aussicht auf La Palma - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 5 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 6 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 7 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung Stran - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 4 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 3 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 2 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Tür zu Wohnhaus - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Tafelberg - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Tafelberg 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Bergdörfer Chipude,El Cercado - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Bergdörfer Chipude,El Cercado 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Palmenhaine - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Palme für Sirup - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Wohnhäuser - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Nationalpark-Wanderung - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Nationalpark-Wanderung Teide - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Nationalpark - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 14 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 13 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 11 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 9 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 6 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 2 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 4 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 7 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Nationalpark-Wanderung 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Lorbeerwald 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Lorbeerwald - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Bananenanbau 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Strand Play Ingles - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, La Calera - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, La Calera Valle Gran Rey - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, hinteres Valle Gran Rey 3 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Santuario de los Reyes 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Künstlerdorf El Guro - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Töpferei - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, hinteres Valle Gran Rey 5 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Blumen bei Palme - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, hinteres Valle Gran Rey 4 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Hochebene Risco del La Merica 5 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Hochebene Risco del La Merica - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Hochebene Risco del La Merica 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Hochebene Risco del La Merica 4 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, beim Wandern - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 4 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 2 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 5 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 6 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 7 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 11 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 9 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 10 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Hochebene Risco del La Merica 7 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Bootsfahrt - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Bootsfahrt 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Hafen - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Hotel Jardin del Conde - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenuntergang - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenuntergang Playa - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenuntergang Vueltas - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenuntergang Playa 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenaufgang Bucht Playa - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenaufgang El Hierro - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, das Meer - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Wandern beim Teide Teneriffa - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Hotel Bergdorf Vilaflor auf Teneriffa 1 - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Hotel Bergdorf Vilaflor auf Teneriffa - Sento Wanderreisen
Kanaren Wanderreise La Gomera, Bucht Valle Gran Rey - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Vegetation im März 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, mit Teide - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, hinteres Valle Gran Rey - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Blick auf den Teide, Teneriffa - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Aussicht auf La Palma - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 5 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 6 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 7 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung Stran - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 4 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 3 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Vallehermoso-Wanderung 2 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Tür zu Wohnhaus - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Tafelberg - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Tafelberg 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Bergdörfer Chipude,El Cercado - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Bergdörfer Chipude,El Cercado 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Palmenhaine - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Palme für Sirup - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Wohnhäuser - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Nationalpark-Wanderung - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Nationalpark-Wanderung Teide - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Nationalpark - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 14 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 13 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 11 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 9 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 6 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 2 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 4 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso 7 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, nach Vallehermoso - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Nationalpark-Wanderung 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Lorbeerwald 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Lorbeerwald - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Bananenanbau 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Strand Play Ingles - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, La Calera - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, La Calera Valle Gran Rey - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, hinteres Valle Gran Rey 3 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Santuario de los Reyes 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Künstlerdorf El Guro - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Töpferei - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, hinteres Valle Gran Rey 5 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Blumen bei Palme - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, hinteres Valle Gran Rey 4 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Hochebene Risco del La Merica 5 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Hochebene Risco del La Merica - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Hochebene Risco del La Merica 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Hochebene Risco del La Merica 4 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, beim Wandern - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 4 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 2 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 5 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 6 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 7 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 11 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 9 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung 10 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Hochebene Risco del La Merica 7 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Bootsfahrt - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Bootsfahrt 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Hafen - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Alojerà-Wanderung - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Hotel Jardin del Conde - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenuntergang - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenuntergang Playa - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenuntergang Vueltas - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenuntergang Playa 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenaufgang Bucht Playa - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Sonnenaufgang El Hierro - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, das Meer - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Wandern beim Teide Teneriffa - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Hotel Bergdorf Vilaflor auf Teneriffa 1 - Sento Wanderreisen Kanaren Wanderreise La Gomera, Hotel Bergdorf Vilaflor auf Teneriffa - Sento Wanderreisen

Reiseverlauf

1. Tag:  Anreise nach La Gomera und ins Valle Gran Rey 

Vom Flughafen Teneriffa-Süd fahren wir mit einem Sammeltransfer zum Fährhafen Los Cristianos und setzen mit der Schnellfähre auf die Insel La Gomera über (Fahrzeit Fähre ca. 1 Stunde). Vom Hafen in San Sebastian bringt uns ein Sammeltransferbus ins ca. 50 km entfernte Valle Gran Rey im Südwesten der Insel (Fahrzeit eine gute Stunde). Das langgezogene Tal zieht sich vom Meer bis auf 600 m hoch. Zahlreiche Palmenhaine, Bananenplantagen, Papayabäume und weitere subtropische Pflanzen geben dem sonnigen Tal ein schönes Flair. Die Fahrt zu unserer Unterkunft ist bereits ein wunderbarer Ausflug und bietet erste Einblicke in die Vielfalt der Insel. Bei unserer Ankunft werden wir von unserem Reiseleiter begrüßt.

2. Tag: Wanderung im Valle Gran Rey

Wir unternehmen eine erste kleine Wanderung in das hintere Valle Gran Rey. Wir erfahren Interessantes über das „Tal des großen Königs” und erhalten einen guten ersten Einblick in das Leben der Inselbewohner sowie in ihre Traditionen und Eigenheiten. Unser Reiseleiter gibt uns auch viele Tipps für die kommenden Tage – seien es Bars, Restaurants oder die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, aus denen wir für unsere wanderfreien Tage auswählen können. Am Nachmittag haben wir noch etwas Zeit im Meer baden zu gehen oder den Pool zu genießen. Beim gemeinsamen Abendessen lassen wir den Tag gemütlich ausklingen. Gehzeit ca. 3–4 Stunden zzgl. Pausen, ca. 9 km, 250 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

3. Tag: Durch den mystischen Lorbeerwald und die Bergdörfer der Insel

Unsere heutige Wanderung beginnt am Aussichtspunkt Mirador de Alojerá und führt uns über einen wunderschönen Waldpfad. Zunächst wandern wir durch den mystischen Lorbeerwald. Besonders märchenhaft wirkt dieser, wenn er in dichtem Nebel eingehüllt ist und die Bäume nur schemenhaft zu erkennen sind. Dann verlassen wir den Wald und erreichen Las Hayas, das erste Bergdörfchen auf unserer Tour. Eine lokale Spezialität ist der der aus Palmen gewonnene Honig.

Über Berg und Tal geht es nun auf einem aussichtsreichen Wanderweg nach El Cercado. Das Dorf ist für seine traditionelle Töpferkunst bekannt. Noch heute wird hier Keramikkunst auf althergebrachte Weise hergestellt. In Chipude, dem nächsten Dorf, endet unsere Tour. Hier befindet sich eine der ältesten Kirchen der Insel. Gehzeit ca. 4–5 Stunden zzgl. Pausen, ca. 10 km; 350 Höhenmeter im Aufstieg und 450 Höhenmeter im Abstieg

4. Tag: Über einen verwunschenen Waldpfad ins Tal von Vallehermoso

Die Bezeichnung des Tales Vallehermoso wie auch des gleichnamigen Ortes „das schöne Tal“ könnte nicht treffender sein. Von Epina in der Nähe der berühmten Quellen inmitten des Lorbeer- und Heidemischwaldes wandern wir zunächst auf einem verwunschenen Waldpfad durch den Nationalpark hinab. Immer wieder eröffnen sich uns herrliche Ausblicke in die unter uns liegenden Täler. Über einen Bergkamm steigen wir weiter zum malerisch gelegenen Stausee Encantadora ab.

Von herrlich grünen Hügeln umgeben, können wir uns an dessen Ufern bei einer Rast stärken. Nach einem kurzen Anstieg wandern wir in Serpentinen hinunter in das Zentrum des langgestreckten und vom Vulkanschlot des Roque Cano überragenden Ortes Vallehermoso. Am kleinen Dorfplatz können wir in einer Bar einkehren (fakultativ). Gehzeit ca. 4–5 Stunden zzgl. Pausen, ca. 10 km, 200 Höhenmeter im Aufstieg und 700 Höhenmeter im Abstieg

5. Tag: Ein Tag zur freien Verfügung

Am freien Tag können wir einfach den Ort, die Strände und das Meer genießen und uns einen entspannten Tag machen. Ein besonderes Highlight sind die Bootstouren zur Delfin- und Walbeobachtung und zu den Basaltorgeln von Los Organos. Wer lieber aktiv sein möchte, kann noch eine geführte Wanderung mitmachen, die Insel mit dem Mountainbike erkunden oder in der Bucht mit einem Kajak fahren (fakultativ).

6. Tag: Panoramawanderung, gomerianisches Flair und unvergessliche Ausblicke

Unsere Wanderung beginnt bei den Quellen von Epina, um die sich viele alte Geschichten ranken. Der Abstieg in das von Dattelpalmen übersäte Tal von Alojerà führt zunächst durch ein Wäldchen und später über eine Hochwiese sowie über teils gepflasterte Wege. In Alojerà, einem idyllisch gelegenen Dörfchen mit nur ca. 100 Häusern können wir inseltypische Produkte direkt vom Erzeuger kaufen und uns fernab jeglichen Trubels in einer Bar stärken. Hier ist das gomerianische Flair zu spüren. Das Dorf zieht sich von der Küste bis auf eine Höhe von etwa 400 m.

Durch eine sanfte Hügellandschaft wandern wir hinauf zu einem grandiosen Felsenweg, der zu den spektakulärsten der Insel gehört. Durch eine wild-romantische Kulisse wandern wir entlang steil aufragender Bergmassive, begleitet von unvergesslichen Ausblicken auf die Täler von Alojera und Taguluche – sicherlich eine der beeindruckendsten Wanderungen der Insel. Gehzeit ca. 5 Stunden zzgl. Pausen, ca. 10 km, 650 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

7. Tag: Im Nationalpark Garajonay zum höchsten Berg der Insel

Der Nationalpark Garajonay ist einer der ältesten Urwälder Europas und beherbergt seltene Tiere und Pflanzen. Aufgrund seines einzigartigen Ökosystems wurde er von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Nebelschwaden umhüllen die Bäume, Moose und Flechten haben sich mit Feuchtigkeit aufgesogen und verleihen dem Wald eine mystische Atmosphäre. Auf einem Waldpfad wandern wir zunächst hinauf zum Garajonay, dem höchsten Berg La Gomeras (1.487 m). Hier befand sich der wichtigste Kultplatz der Guanchen, dessen Überreste noch erhalten sind. Bei guter Sicht können wir die Nachbarinseln Teneriffa,
La Palma und El Hierro sehen.

Weiter geht es in stetigem Auf und Ab entlang des Höhenweges, den schon die Ureinwohner nutzten. Zu beiden Seiten des Weges bieten sich zahlreiche Fotomotive wie die Roques, versteinerte Vulkanschlote und Zeugnisse der vulkanischen Tätigkeit der Insel. Durch den duftenden Kiefernwald erreichen wir schließlich eine Kapelle, die zu einer Rast einlädt. Diese abwechslungsreiche Wanderung mit immer neuen Ausblicken gehört zu den schönsten Routen der Insel. Gehzeit ca. 5,5 Stunden zzgl. Pausen, ca. 13 km, 500 Höhenmeter im Aufstieg, 700 Höhenmeter im Abstieg

8. Tag: Hoch über dem Valle Gran Rey – Wanderung mit Tiefblick

Heute erwartet uns eine aussichtsreiche Wanderung mit einem spektakulären Abstieg von der Hochebene Risco de La Merica nach La Calera, einem der Ortsteile des Valle Gran Rey. Vom nahen Ort Arure wandern wir zunächst mit herrlicher Aussicht in die umliegenden Täler über einen Sattel zum höchsten Punkt des Tages, einer auf 830 m gelegene ausgedehnte Hochebene. Wir genießen einen beeindruckenden Rundblick auf eines der größten Plateaus der Insel. Früher wurde hier Getreide angebaut; der ehemalige Dreschplatz ist noch sehr gut erhalten.

Nach einer Pause wandern wir abwärts zum Rand der Hochebene, wo der aussichtsreiche Abstieg ins Valle Gran Rey beginnt. In Serpentinen geht der Wanderweg ins Tal hinab und bietet dabei unvergessliche Ausblicke. Beim gemeinsamen Abschiedsessen klingt der Tag später aus. Gehzeit ca. 5 Stunden zzgl. Pausen, ca. 9,5 km, 150 Höhenmeter im Aufstieg und 900 Höhenmeter im Abstieg

9. Tag: Ein Tag zur freien Verfügung

Noch einmal können wir uns einen entspannten Tag machen und etwas Schönes unternehmen. Ob Schwimmen oder Wandern gehen, oder einfach nur am Pool liegen und Kaffee trinken und Eis essen gehen.

10. Tag: Abreise oder individuelle Verlängerung

Die Rückreise erfolgt, an unseren jeweiligen Flug angepasst, mit dem Sammeltransferbus in den ca. 50 km entfernten Hafen von San Sebastian, von wo wir mit der Fähre nach Los Cristianos auf Teneriffa übersetzen. Von da fahren wir im Sammeltransferbus zum Flughafen Teneriffa/Süd und treten unseren Rückflug an. Oder möchten Sie Ihre Reise individuell verlängern? Das können wir Ihnen wirklich sehr empfehlen. Wir buchen Ihnen gerne Verlängerungsnächte, Sie können sich aber auch eine andere Unterkunft buchen.

Termine & Preise

Teilnehmerzahl / ungefähre Gruppengröße

min 4, max 12 Teilnehmer

Reisetermine

Termine Dauer Preis pro Person Reise buchen Information
16.02.25.02.2024 10 Tage 1.620 Euro jetzt buchen
12.04.21.04.2024 10 Tage 1.620 Euro jetzt buchen

Die Durchführung ist gesichert

10.05.19.05.2024 10 Tage 1.620 Euro jetzt buchen
31.05.09.06.2024 10 Tage 1.620 Euro jetzt buchen

Die Durchführung ist gesichert

19.07.28.07.2024 10 Tage 1.620 Euro jetzt buchen
20.09.29.09.2024 10 Tage 1.620 Euro jetzt buchen
04.10.13.10.2024 10 Tage 1.620 Euro jetzt buchen
23.11.02.12.2024 10 Tage 1.620 Euro jetzt buchen
19.12.28.12.2024 10 Tage 1.720 Euro jetzt buchen

Verfügbar

Nur noch wenige Plätze

Ausgebucht

Es gelten die aktuellen Einreisebestimmungen für Spanien:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender

Reisedetails

Leistungen

  • ab/an Flughafen Teneriffa Süd, Sammeltransfer (Bus) vom Flughafen Teneriffa/Süd zum Fährhafen in Los Cristianos und zurück
  • Fährüberfahrt Los Cristianos (Teneriffa) nach San Sebastian (La Gomera) und zurück
  • Sammeltransfer (Bus) vom Hafen San Sebastian zur Unterkunft im Valle Gran Rey und zurück
  • Transfers während des Reiseprogramms im Kleinbus (ggf. in zwei Fahrzeugen)
  • 9 Übernachtungen im Hotel Apartamentos Jardin del Conde im 2-Personen-Apartment mit Dusche/WC
  • 9x Frühstück, 2x Abendessen
  • 6 geführte Wanderungen
  • Örtliche, zertifizierte deutschsprachige Reiseleitung

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  • Flug nach/von Teneriffa Süd (den wir Ihnen gerne vermitteln)
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 280 Euro und 360 Euro für Dezember
  • Fakultative Aktivitäten an den freien Tagen: zusätzliche Wanderung 35 Euro, Mountainbike-Tour ca. 45 Euro, Bootsfahrt zur Delfin- und Walbeobachtung ca. 40 Euro, Yoga ca. 15 Euro/Std.
  • Verlängerungsnacht ohne Verpflegung ca. 75 – 85 Euro für 1-2 Personen, Preis saisonabhängig
  • Nicht genannte Verpflegungsleistungen
  • Wir empfehlen eine Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung.

Wichtiger Hinweis für Ihre Reiseanmeldung: Bitte teilen Sie uns bei der Buchung Ihre Personalausweisnummer einschließlich dem Gültigkeitsdatum mit. Wir benötigen sie für die Reservierung der Fährüberfahrt.

Veranstalter: Diese Reise vermitteln wir und wird von einem langjährigen Partnerveranstalter durchgeführt. Für die Buchung und Durchführung der Reise gelten die AGB dieses Veranstalters, welche wir Ihnen zusenden.

Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen einen Flug. Wenn Sie diesen selber buchen möchten, sprechen Sie uns bitte bezüglich der Zeiten für die Sammeltransfers ab/an Flughafen an. Die bei Ihrem Flug entstehenden CO²-Emissionen kompensieren wir freiwillig als Spende an atmosfair und unterstützen Klimaschutzprojekte. Weitere Infos: www.sento-wanderreisen.de/sanftes-reisen

Charakter der Wanderungen und Anforderungen

Wir unternehmen mittelschwere Wanderungen mit einer Gehzeit von 3 bis 6 Stunden und 200 bis 700 Höhenmetern im Auf- und Abstieg. Eine Wanderung hat einen Abstieg von ca. 900 Höhenmetern. Trittsicherheit ist erforderlich sowie teilweise Schwindelfreiheit. Einzelne Wanderungen können ausgelassen werden. Diese Reise ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet

2 – 3

Insider-Reiseleitung

Unsere Wanderführer Volker Mohns und seine Partnerin Brigitte Stricker leben seit vielen Jahren auf La Gomera und im Valle Gran Rey. Volker zeigt uns seine Insel, erzählt uns vieles zur Natur, Geschichte und Kultur. Er freut sich darauf, uns einen Einblick in das Leben auf La Gomera zu geben – auch bei zusätzlichen Wanderungen während der freien Tage oder bei einer individuellen Verlängerung (fakultativ).

Unterkunft & Verpflegung

Wir übernachten in der Apartmentanlage Jardin del Conde, die an der mit Palmen bewachsenen Ufer-Promenade und direkt gegenüber von einem kleinen Badestrand liegt. Die Zimmer haben einen Wohnraum mit Kochbereich, ein Schlafzimmer, Bad/WC und einen Balkon oder Terrasse. Sie umrahmen einen Pool mit Liegen. Die Anlage ist schön bepflanzt und wir haben einen Ausblick auf die umliegenden Berge.

Wir frühstücken im Speiseraum und gehen abends in den verschiedenen Restaurants essen. Diese sind zum Teil direkt am Meer gelegen, was sehr atmosphärisch ist. Wir lernen die kanarische Küche kennen und können köstlichen frischen Fisch essen. Für unsere Wanderungen kaufen wir uns eine Brotzeit, teilweise können wir auch unterwegs zum Essen und Trinken einkehren (fakultativ). Neben unserer Unterkunft befinden sich Minimärkte, eine Eisdiele, ein Restaurant und Cafés sowie ein Geschäft mit Outdoor-Bekleidung. Nur wenige Gehminuten entfernt gibt es weitere Restaurants, Bäckereien und Geschäfte.

Individuelle Verlängerung auf La Gomera und Teneriffa

Möchten Sie Ihre Reise verlängern? Die Insel ist superschön und wir können Ihnen einen längeren Aufenthalt nur empfehlen! Gerne buchen wir Ihnen Verlängerungsnächte im Jardin del Conde. Bitte beachten Sie, dass diese ohne Verpflegung sind. Es gibt in der näheren Umgebung Cafés zum Frühstücken und direkt an der Ecke einen Minisupermarkt mit frischen Backwaren. Die Kosten für eine Nacht liegen bei ca. 75 – 85 Euro je Apartment für 1 oder 2 Personen – abhängig von der jeweiligen Saisonzeit. Natürlich können Sie sich auch eine andere Unterkunft suchen und buchen.

Ein Sammeltransfer vom Flughafen Teneriffa Süd zum Fährhafen, die Überfahrt zur Nachbarinsel La Gomera sowie die Weiterfahrt per Sammeltransfer zur Unterkunft und zurück sind im Reisepreis inkludiert und auf Ihren Flug und auf die jeweilige Aufenthaltsdauer im Valle Gran Rey/La Gomera abgestimmt.

Auf La Gomera können Sie mit unseren Wanderführern noch zusätzliche Wanderungen unternehmen, da sie mehrmals die Woche geführte Touren mit bis zu 8 Personen anbieten (fakultativ). So lernen Sie auch noch andere Gäste im Valle Gran Rey kennen und sind unter Gleichgesinnten. Sie können auch mit den öffentlichen Bussen über die Insel und zu Wanderungen fahren (www.guaguagomera.com/publico/contenido/lineas) oder sich einen Mietwagen ausleihen (zum Beispiel über CICAR: www.cicar.com/de/mietwagen-la-gomera).

Falls Sie noch ein paar Tage auf Teneriffa bleiben möchten, können wir Ihnen das Bergdorf Vilaflor empfehlen. Von dort aus ist es nicht weit zum Teide, den wir schon auf einigen Wanderungen je nach
Sicht aus der Ferne gesehen haben. Nicht nur von weitem sondern auch ganz nah ist der Teide-Vulkan im Nationalpark sehr beeindruckend und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Es gibt verschiedene kleine und größere Wandermöglichkeiten und es ist auch möglich mit einer Seilbahn bis fast ganz zum Gipfel zu fahren. Weitere Informationen finden Sie unter www.volcanoteide.com

Vilaflor liegt auf 1.400 Metern Höhe im Süden von Teneriffa, etwa 25 km vom Flughafen entfernt. Das höchstgelegene Dorf Teneriffas hat ein ruhiges, authentisches Flair und einen schönen, kleinen Dorfkern. Es ist umgeben von einem lichten Kiefernwald und liegt abseits von großen Touristenströmen. Ein guter Standort um von hier aus den Teide zu erkunden. Wir haben das mit einem Mietwagen ab dem Hafen gemacht, aber wahrscheinlich ist das auch mit den öffentlichen Bussen möglich. Bitte beachten Sie, dass nur der Transfer bis zum Flughafen Teneriffa Süd in den Leistungen inklusive ist.

Hotels in Vilaflor:

Hotel El Tejar mit Restaurant, im Dorfzentrum gelegen: www.booking.com/hotel/es/el-tejar-amp-spa.de.html

und Hotel VillAlba Spa mit Restaurant, am Ortsrand & Wald gelegen: www.hotelvillalba.com/de/

An- und Abreise

Karte anzeigen
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Mehr erfahren

Wir empfehlen die Anreise über den Flughafen Teneriffa-Süd mit Ankunft bis 14 Uhr und Anschluss zur Nachmittagsfähre. Spätere Ankünfte bis 16.30 Uhr werden auf die Abendfähre gebucht.

Nach Flugankunft erfolgt die durch uns organisierte Fahrt im Sammeltransfer zum Fährhafen Los Cristianos (ca. 20 min Fahrt). Unmittelbar nach Ankunft auf La Gomera erfolgt die ebenfalls durch uns organisierte Weiterfahrt per Sammeltransfer ins Valle Gran Rey.

Bitte beachten Sie, dass falls bei einer Flugverspätung die letzte Fähre um 19 Uhr nicht mehr erreicht wird, eine Zwischenübernachtung auf Teneriffa erforderlich ist sowie Zusatztransfers zum Hotel und vom Hotel zum Hafen. Diese zusätzliche Übernachtung und Transfers sind nicht inklusive sondern eigene Kosten.

Für den Rückflug empfehlen wir Abflüge ab 11 Uhr ab Teneriffa-Süd. Bei früheren Rückflügen ist die Überfahrt am Vortag sowie eine Zwischenübernachtung auf Teneriffa notwendig. Bitte beachten Sie auch hier, dass in diesem Fall Zusatzkosten für Sie entstehen – für die Zusatznacht auf Teneriffa und die Transfers zum Hotel auf Teneriffa und weiter am nächsten Tag zum Flughafen.

Bitte kontaktieren Sie uns VOR Ihrer Flugbuchung bezüglich Ihrer geplanten Flugverbindung. Wir senden Ihnen auch gerne ein Flugangebot zu.

Zurück zur Übersicht
Seite drucken