Zurück zur Übersicht
Seite drucken

Wandern und Yoga in Südtirol individuell

2

Wandern, Entspannen und Genießen
im Pustertal und den Dolomiten
in Südtirol, Italien — neu ab 2022 —

Mögliche Reisezeit:
19.05. – 19.07.2022
18.09. – 06.11.2022

Empfohlene Reisedauer:
7 Nächte / 8 Tage

Highlights

  • Übernachtung im 4-Sterne-Hotel mit vorzüglicher Südtiroler Küche
  • Wunderschöne Wanderungen im Tal und auf die Berge,
  • auch in den Dolomiten im Naturpark Fanes-Sennes-Prags, UNESCO-Weltnaturerbe
  • Yoga, Entspannung im Natur-SPA mit Naturbadeteich
  • und in den Saunen und auf der schönen Terrasse mit Liegestühlen

Ein weiter Blick über die nahen und fernen Berge, über Wiesen und Wälder bietet sich Ihnen
vom Hotel Saalerwirt, das auf 980 m Höhe in der Nähe von St. Lorenzen im Pustertal liegt. Der kleine Weiler Maria Saalen ist ein Ort mit besonderer Atmosphäre – mit nur ein paar wenigen
Häusern, dem Wallfahrtskirchlein und viel Natur. Ruhig und idyllisch gelegen, angenehm belebt und nicht weit entfernt von den nächsten Dörfern und Orten. Ein guter Ausgangspunkt für Ihre Wanderungen und ein wunderschöner Platz zum Entspannen.

Sie können in die umliegenden Dörfer und Berge wandern und auch in den Dolomiten im Naturpark Fanes-Sennes-Prags im ladinisch-sprachigen Gadertal. Die Felsformationen der
Dolomitenberge sind faszinierend anzuschauen und es bietet sich uns ein beeindruckender Blick auf die Gipfel. Fahren oder wandern Sie ins nahe gelegene Bruneck mit seiner schönen Altstadt, bummeln Sie durch die Gassen mit den bunten Häusern und lebendiger Atmosphäre.

An mehreren Tagen gibt es Yoga am Morgen oder am späten Nachmittag und nach Ihren
Wanderungen haben Sie Zeit, das Natur-SPA mit den Saunen, dem Dampfbad und dem schönen
kleinen Naturbadeteich mit Liegewiese zu genießen. Abends werden Sie mit einem mehrgängigen Menü verwöhnt. Die Familie Tauber, die das Hotel und den Gasthof schon seit vier Generationen führen, legt besonderen Wert auf ihre Küche. Sie können draußen auf der Terrasse sitzen, mit weitem Blick über das Tal und die umliegenden Berge und einfach genießen – zum Beispiel mit
einem Glas der vorzüglichen Südtiroler Weine.

Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Gadertal Kirche - Sento Wanderreisen
Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Dolomiten Klein Fanes - Sento Wanderreisen
Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Dolomiten Klein Fanes 1- Sento Wanderreisen
Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Dolomiten Heiligkreuz - Sento Wanderreisen
Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Maria Saalen Kirche - Sento Wanderreisen
Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Hotel - Sento Wanderreisen
Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Naturbadeteich - Sento Wanderreisen
Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Teich - Sento Wanderreisen
Italien Südtirol Pustertal Wandern Yogaraum - Sento Wanderreisen
Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Gadertal Kirche - Sento Wanderreisen Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Dolomiten Klein Fanes - Sento Wanderreisen Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Dolomiten Klein Fanes 1- Sento Wanderreisen Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Dolomiten Heiligkreuz - Sento Wanderreisen Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Maria Saalen Kirche - Sento Wanderreisen Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Hotel - Sento Wanderreisen Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Naturbadeteich - Sento Wanderreisen Italien Südtirol Pustertal Wandern Yoga Teich - Sento Wanderreisen Italien Südtirol Pustertal Wandern Yogaraum - Sento Wanderreisen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise zum Hotel Saalerwirt in Maria Saalen bei St. Lorenzen. Herzlich willkommen!

2– 7. Tag: Wanderungen im Pustertal und in den Dolomiten und Yoga

Wir unterbreiten Ihnen Wandervorschläge und Sie entscheiden, welche Wanderungen Sie machen möchten. Auch das Hotel berät Sie gerne vor Ort zu den Wanderungen und nennt Ihnen auf Wunsch noch weitere Touren. Unsere Wandervorschläge beinhalten Wanderungen direkt ab Hotel und einige, zu denen ein Stück gefahren werden muss, wie zum Beispiel ins Gadertal in die Dolomiten. Diese Wanderungen sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln machbar. Zur nächstgelegenen Bushaltestelle gehen Sie ca. 20-30 min. Hier stellen wir Ihnen einige Wanderungen vor:

Wanderung nach St. Lorenzen und Bruneck

Sie starten mit Yoga in den Tag, frühstücken gemütlich und wandern dann hinunter ins Tal in den kleinen Ort St. Lorenzen. Es geht durch einen Wald und entlang von Wiesen und Feldern mit Ausblick auf das weite Tal. In St. Lorenzen haben Sie die Möglichkeit einzukehren (fakultativ). Gehzeit ca. 3,5 Stunden, 150 – 200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg. Sie können auch eine kleinere Runde gehen und St. Lorenzen auslassen. Die Gehzeit reduziert sich dann auf ca. 2 Stunden. Wenn Sie weiter gehen möchten, können Sie auch bis Bruneck wandern. Gehzeit ca. 5 Stunden, ca. 250 Höhenmeter im Auf- und Abstieg, alternativ wandern Sie nur eine Strecke, bummeln durch die Altstadt von Bruneck und fahren mit dem Bus zurück.

Wanderung zu den Pfaffenberger Höfen und ins Gadertal

Sie wandern direkt vom Hotel durch den Wald auf einen Sattel und weiter zu den Pfaffenberger Höfen, den obersten Höfen des Weilers Maria Saalen. Entweder wandern Sie auf einem anderen Weg zurück oder Sie überqueren die „Grenze“ vom Pustertal zum Gadertal, wo der ladinisch-sprachige Teil beginnt. Dort können Sie auf einem Höhenweg wandern und haben einen wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Berge. Auch die ersten Dolomitengipfel sind zu sehen, wie der Peitlerkofel. Sie kommen an alten Höfen und Weilern vorbei, die sehr atmosphärisch sind. Sie können bis Enneberg gehen, wo es im Dorfzentrum eine ladinische Osterie zum Einkehren gibt. Zurück geht es über die ruhige Fahrstraße oder auf gleichem Weg. Gehzeit ca. 2,5 Stunden, 370 Höhenmeter im Auf- und Abstieg, bis Enneberg zusätzlich ca. 2 Stunden und 300 Höhenmeter

Wanderung im Fanes-Naturpark in den Dolomiten – zur Fanesalm und Sennesalm

Sie fahren mit dem Bus oder Auto durchs Gadertal nach Pederü, das auf gut 1.500 m Höhe liegt und der Startpunkt für beide Touren ist. Sie wandern im Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Eine fantastische Landschaft mit grandiosen Felsformationen mitten in den Dolomiten erwartet Sie. Sie wandern zur wunderschön gelegenen Fanesalm, die auf ca. 2.000 m Höhe liegt. Sie genießen bei der Hütteneinkehr das gute Essen (fakultativ) und die Rundumsicht auf die Berge. Gehzeit ca. 5 Stunden auf dem Wanderpfad, alternativ ca. 4 Stunden auf dem Forstweg, 650 Höhenmeter im Auf- und Abstieg. Oder Sie wandern zur Sennesalm, zuerst auf einem Forstweg, dann auf einem Pfad. Auch hier können Sie eine Hütteneinkehr genießen und die Aussicht auf die Berge. Gehzeit ca. 4 Stunden, ca. 650 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

Wanderung auf den Astjoch-Gipfel mit Panoramaaussicht

Diese wunderschöne Wanderung führt Sie durch Wald und Wiesen auf die Rodenecker-Hochalmfläche. Von dem Astjoch-Gipfel haben Sie einen 360 Grad-Sicht auf die umliegende Bergwelt – ein unglaublich schöner Ausblick, den Sie bei einer Rast am Gipfelkreuz genießen. Es gibt mehrere Hütten auf dem Weg, wo Sie die Möglichkeit haben, zum Mittagessen oder auf Kaffee und Kuchen einzukehren. Über im Sommer blühende Wiesen und auf kleinen Pfaden durch den Wald wandern Sie wieder hinab. Diese Wanderung ist nur mit Transfer oder mit dem Auto machbar. Gehzeit ca. 4,5 Stunden, 680 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

Wanderung zum Moosener Kaser und zum Kronplatz

Falls Sie einmal mehr Höhenmeter machen möchten: Bei dieser Wanderung wandern Sie direkt ab Hotel im Wald hinauf zur Hütte Moosener Kaser, die nicht bewirtschaftet ist. Es geht auf gleichem Weg zurück oder Sie steigen weiter hinauf bis zum Kronplatz. Hinunter können Sie dann auch mit der Bergbahn fahren. Gehzeit ca. 4,5 – 5 Stunden, ca. 830 Höhenmeter im Auf- und Abstieg, bis zum Kronplatz weitere 1,5 Stunden Gehzeit und zusätzlich 450 Höhenmeter.

Wanderung zu den Drei Zinnen

Wenn Sie auch gerne ein Stück weiter fahren wollen, können Sie auch eine Wanderung um die Drei Zinnen unternehmen. Sie fahren über Toblach Richtung Cortina d`Ampezzo und weiter bis zum Misurinasee. Von hier die Mautstraße hinauf. Auch mit Bus und Bahn sind die Drei Zinnen erreichbar, jedoch zeitaufwändiger als mit dem Auto. Von der Auronzo-Hütte wandern Sie an der Südseite der Drei Zinnen entlang, an der Lavaredo-Hütte vorbei zum Paternsattel mit herrlichem Ausblick auf die Nordwände. Sie wandern weiter zur Drei-Zinnen- und zur Auronzo-Hütte. Gehzeit ca. 3,5 – 4 Stunden, ca. 400 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

Ausflüge und Besichtigungen

Wir empfehlen die Fahrt nach Bruneck, mit seinen hübschen Altstadtgassen, kleinen Läden und Cafés. Es gibt ein Messner-Museum zu besichtigen, das sich im Schloss Bruneck beim Stadtwald befindet. Sie können auch eine E-Bike-Tour machen. Im Hotel können Sie Räder für 25 Euro pro Tag ausleihen. Auch die Fahrt mit der Bergbahn auf den Kronplatz lohnt sich. Dort gibt es neben einem Messner-Mountain-Museum das Lumen-Museum zum Thema Bergfotografie zu besichtigen: www.lumenmuseum.it/de-de

8. Tag: Abreise

Nach einem letzten Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Heimreise oder Verlängerung.

Termine & Preise

Gruppengröße

individuell, ab 2 Personen

Reisetermine

Die folgenden Reisezeiten sind möglich:

19.05. – 09.07.2022 – Frühjahr/Frühsommer
18.09. – 06.11.2022 – Spätsommer/Herbst

Nebensaison: 19.05. – 19.06. / 02.10. – 06.11.2022
Hauptsaison: 19.06. – 09.07. / 18.09. – 02.10.2022

Reisepreis

im Classic-Zimmer
ab 658 Euro pro Person in der Nebensaison
ab 728 Euro pro Person in der Hauptsaison

im Landhaus-Zimmer
728 Euro pro Person in der Nebensaison
798 Euro pro Person in der Hauptsaison

in der Suite Classic
840 Euro pro Person in der Nebensaison
910 Euro pro Person in der Hauptsaison

in den Suiten Idyll und Apart
ab 910 Euro pro Person in der Nebensaison
ab 980 Euro pro Person in der Hauptsaison

Möchten Sie lieber länger bleiben? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Wunsch-Aufenthaltsdauer. Die Preise variieren je nach Saison und Anzahl der Nächte.

Reise anfragen

Wichtiger Hinweis:

Derzeit ist die Teilnahme an dieser Reise nur für Geimpfte und Genesene möglich (2G). Die aktuellen Einreisebestimmungen für Italien können Sie hier einsehen:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/italien-node/italiensicherheit/211322

Reisedetails

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Halbpension, Abendessen mit mehreren Gängen
  • Wanderbeschreibungen, Yogaprogramm vom Hotel
  • Gästekarte/Holiday Pass zur kostenfreien Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol und Ermäßigungen in verschiedenen Museen und Freizeiteinrichtungen
  • 1 SPA-Gutschein pro Zimmer über 30 Euro bei einem Aufenthalt von 7 Nächten
  • Transfer vom/zum Bahnhof St. Lorenzen für Ihre An- und Abreise mit dem Zug

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  • An- und Abreise
  • Doppelzimmer zur Einzelnutzung mit Aufpreis, auf Anfrage
  • Ortstaxe ca. 2,10 Euro pro Person und Tag, direkt vor Ort zu zahlen
  • Nicht genannte Verpflegungsleistungen
  • Wir empfehlen eine Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung.

Unterkunft und Verpflegung

Sie übernachten im Hotel Saalerwirt in Maria Saalen in der Nähe von St. Lorenzen. Das 4-Sterne-Hotel
liegt in einem kleinen, idyllischen Weiler mit nur wenigen Häusern und einer kleinen Wallfahrtskirche. Es ist umgeben von Wiesen und Wäldern und Sie haben einen Ausblick auf die umliegenden Berge mit den Bergbauernhöfen. Das Haus wird in vierter Generation von Familie Tauber liebevoll und persönlich geführt. Der Gasthof, einer der ältesten Südtirols, ist weit bekannt für seine vorzügliche Küche und schöne Lage.

Die Zimmer sind gemütlich und individuell mit viel Holz eingerichtet. Sie verfügen über ein Bad mit Dusche/WC, einen Fernseher und Telefon, einen Safe und Fön sowie eine Wellnesstasche mit Bademantel, Pantoffeln und Saunatüchern. Im Freien gibt es schöne Plätze zum Verweilen – auf der Terrasse und vor dem Haus sowie beim Badeteich mit Liegen. Es stehen verschiedene Zimmerkategorien zur Auswahl:

  • Classic-Zimmer: im Haupthaus, nur wenige mit Balkon
  • Landhaus-Zimmer: im Nebenhaus, meist mit Balkon
  • Suite Classic: im Haupthaus mit Terrasse
  • Suiten Idyll und Apart: im Nebenhaus beim SPA, mit Balkon

Morgens werden Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet verwöhnt und abends mit einem 4-Gänge-Menü mit Südtiroler und mediterranen Gerichten. Die Küche ist sehr abwechslungsreich mit regionalen Produkten, die zum Teil auch vom eigenen Bauernhof der Familie kommen und biologisch sind. Es gibt feine Südtiroler Weine, die Sie zum Essen probieren können (fakultativ). Sie essen in den hellen Räumen des Restaurants, in den gemütlichen Zirbenstuben oder bei schönem Wetter draußen auf der Terrasse.

Weitere Informationen zum Hotel: 
www.saalerwirt.com

Yoga & Natur-SPA

Es gibt einen Naturbadeteich mit Liegestühlen auf einer Terrasse und auf der Wiese, eine Finnische Sauna und eine Kräuter/Biosauna, ein Dampfbad, ein Kneippbecken und einen schönen Ruheraum mit Blick auf den Badeteich. Im SPA können Massagen und Anwendungen dazu gebucht werden (fakultativ). Dafür erhalten Sie vor Ort einen Gutschein pro Zimmer über 30 Euro vom Hotel (bei mindestens 7 Nächten).

An mehreren Tagen gibt es Yogastunden, an denen Sie mit anderen Hotelgästen teilnehmen können. Die Stunden sind morgens vor dem Frühstück und / oder gegen Abend vor dem Essen. Der Yogaraum ist hell und schön, mit viel Holz und einer angenehmen Atmosphäre. Die Übungen aus dem Hatha-Yoga sind entspannend und belebend zugleich und für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Entspannt und gedehnt starten Sie damit in Ihre Tage, frühstücken danach und gehen wandern.

Charakter der Wanderungen und Anforderungen

Sie können leichte und mittelschwere Wanderungen unternehmen. Auf breiten Wegen und kleinen Pfaden, die eine Kondition für 3,5 – 5 Stunden reine Gehzeit und ca. 200 bis 700 Höhenmeter im Auf- und Abstieg voraussetzen sowie Trittsicherheit. Diese Reise ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

2

Anreise

Karte anzeigen
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Mehr erfahren

Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn über Fortezza-Franzensfeste und dann weiter mit der Regionalbahn bis San Lorenzo/St. Lorenzen.

Dort holt Sie das Hotel auf Wunsch ab (ca. 5 km, Fahrzeit 10 min) und bringt Sie bei Abreise auch wieder hin. Am Hotel gibt es ausreichend Parkplätze, falls Sie mit dem Auto anreisen.

Zurück zur Übersicht
Seite drucken