Wandern im Allgäu

Wandern, Kultur und Kulinarisches
im wunderschönen Allgäu

1wöchige Wanderreise
in Deutschland:

21.08. – 29.08.2020
10.10. – 17.10.2020

Highlights

  • Wandern in wildromantischer Landschaft, zu wunderschönen Seen und auf die Berge
  • Märchenschlösser und kleine beschauliche Orte mit Atmosphäre
  • Kulinarisches mit der Verkostung von Allgäuer Whisky und Craftbier
  • Übernachtung in einer schönen Unterkunft in einem Kurort

Im Süden Deutschlands regieren die grandiosen Berge das Bild der wildromantischen Landschaft des Allgäu. Zauberhafte Märchenschlösser, pompöse Kirchen und jahrtausendalte Ortschaften finden sich umrahmt von ruhigen Seenlandschaften, saftig grünen Wiesen und dem unvergleichlichen Alpenpanorama. Das Allgäu ist aber weit mehr als nur Berge und Königsschlösser. Auf dieser Reise erleben wir eine besondere Mischung aus Wandern und Kultur des Allgäu.

Mit unserem schönen, neu erbauten Hotel im beschaulichen Kneippkurort Bad Grönenbach haben wir die ideale Ausgangsbasis, um die Umgebung zu erkunden. Auf uns warten spektakuläre Wandererlebnisse, tiefe Einblicke in das tägliche Leben der Allgäuer/innen und der Genuss lokaler Spezialitäten. Wir lassen den Alltag hinter uns und lassen uns von der entspannten Atmosphäre Süddeutschlands verzaubern.

Wandern in Gruppe heißt, gemeinsam mit anderen Wanderfreudigen diese herrliche Natur des Allgäu zu genießen und zu teilen. Jede unserer 4 Wanderungen wird wetterabhängig geplant, vorab ausführlich besprochen und auf die Gruppe abgestimmt. Wir gehen auf markierten Wanderpfaden ohne technische Schwierigkeit. Zu jeder Tour fahren wir mit unseren ein bis zwei Minivans (je nach Gruppengröße) zum Wandereinstieg, sofern wir auf keinen Zwischentransfer (lokaler Bus) umsteigen müssen.

Wandern im Allgäu, Deutschland - 9
Wandern im Allgäu, Deutschland - 2
Wandern im Allgäu, Deutschland - 8
Wandern im Allgäu, Deutschland - 5
Wandern im Allgäu, Deutschland - 3
Wandern im Allgäu, Deutschland - 7
Wandern im Allgäu, Deutschland - 1
Wandern im Allgäu, Deutschland - 11
Wandern im Allgäu, Deutschland - 6
Wandern im Allgäu, Deutschland - 10
Wandern im Allgäu, Deutschland - 4
Wandern im Allgäu, Deutschland - 9 Wandern im Allgäu, Deutschland - 2 Wandern im Allgäu, Deutschland - 8 Wandern im Allgäu, Deutschland - 5 Wandern im Allgäu, Deutschland - 3 Wandern im Allgäu, Deutschland - 7 Wandern im Allgäu, Deutschland - 1 Wandern im Allgäu, Deutschland - 11 Wandern im Allgäu, Deutschland - 6 Wandern im Allgäu, Deutschland - 10 Wandern im Allgäu, Deutschland - 4

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise ins Allgäu

Individuelle Anreise bis 18 Uhr zu unserem Hotel Post in Bad Grönenbach. Herzlich willkommen! Begrüßung und kleine Einführung durch unseren Reiseleiter. Danach können wir gemeinsam Abendessen (fakultativ).

2. Tag: Wanderung auf den Grünten und Fischen im Allgäu

Mit unserem Minivan fahren wir bis auf den Parkplatz unterhalb der Alpe Kammeregg, von wo wir gemeinsam eine Wanderung auf den Grünten, den „Wächter des Allgäu“, unternehmen. Vorbei an bunten Alpenblumen und auf den saftigen Wiesen grasenden Kühen geht es Stück für Stück bergauf. Oben werden wir mit einer grandiosen ersten Aussicht auf die Allgäuer Bergwelt belohnt. Im Anschluss an die Wanderung können wir auf der Alpe ein kaltes Bier mit einer zünftigen Brotzeit geniessen (fakultativ).

Danach fahren wir zusammen ein kleines Stück in das malerische Gunzesrieder Tal hinein. Je nach Lust und Laune können wir bei einer Sennerei ein Stück deftigen Allgäuer Käse probieren, bevor wir auf unserem Weg in Richtung Hotel im bunten Dörfchen Fischen im Allgäu noch einen kleinen Stopp einlegen. Gehzeit ca. 4 Stunden, ca. 670 Höhenmeter im Auf- und Abstie

3. Tag: Plansee-Wanderung und Oberammergau

Wir entdecken eine der schönsten Alpenpanoramen auf einer Wanderung um den Plansee. Umrandet von den schroffen Bergen der Ammergauer Alpen bietet der zweitgrößte natürliche See in Tirol einmalige Perspektiven für Urlaubsfotos der besonderen Art. Gehzeit ca. 4 Stunden, ca. 200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

Nach einer kleinen Verschnaufpause fahren wir nach Oberammergau, wo wir gemeinsam den Ortskern auf einem Spaziergang erkunden. Hier finden die berühmten Passionsspiele statt. Auf unserem Rückweg nach Bad Grönenbach kommen wir noch an der Wieskirche, UNESCO Weltkulturerbe, vorbei, wo wir für einen Fotostopp anhalten

4. Tag: Kempten, die älteste Stadt Deutschlands

Nach dem Frühstück machen wir uns auf in die älteste Stadt Deutschlands, nach Kempten. Auf einem Rundgang erkunden wir die Kemptner Altstadt, wir besuchen ein Museum zur Stadtgeschichte und haben auch Zeit für eigene Unternehmungen. Am Nachmittag stürzen wir uns dann in das Allgäuer Craftbier-Erlebnis und probieren das flüssige Brot Bayerns natürlich auch! Apropos Brot – im Anschluss an die Bierverkostung können wir auf Wunsch auch gleich zum Abendessen einkehren (fakultativ). Vielleicht zu einer klassischen Brotzeit oder der lokalen Leibspeise überhaupt – Allgäuer Kässpatzen

5. Tag: Wandern am Märchenschloss: Neuschwanstein

Heute wartet das wohl bekannteste Ausflugsziel Deutschlands auf uns – das Schloss Neuschwanstein. Auf einer Wanderung um Neuschwanstein und den lieblichen Alpsee ergeben sich unterschiedliche Perspektiven auf das Märchenschloss von König Ludwig II. Im Anschluss können wir das legendäre Schloss Neuschwanstein auf einer Führung bewundern (fakultativ, Eintrittsgebühr 17 Euro), ansonsten steht Entspannen im Biergarten auf dem Plan. Auf unserem Rückweg statten wir der mittelalterlichen Altstadt in Füssen noch einen Besuch ab, bevor wir zum Hotel zurückfahren. Gehzeit ca. 3 Stunden, ca. 300 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

6. Tag: Wanderung durchs Oy-Tal

In aller Früh starten wir in den Tag. Unser erstes Ziel wartet im wunderschönen Oy-Tal auf uns. Auf einer Wanderung durch das majestätische Tal erleben wir das Allgäu in voller Pracht mit dem plätschernden Oybach, traditionellen Almen und weidenden Kühen in einzigartiger Bergkulisse. Die Wanderung kann je nach Lust und Laune auch verlängert werden. Der Blick auf die legendäre Höfats und der Stuibenfall zählen zu den Highlights des Tals.

Unterwegs bietet sich die Möglichkeit in einer Alpe einzukehren, wo wir uns mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen können (fakultativ). Auf dem Rückweg zu unserem Hotel halten wir noch bei einer Brennerei an, wo der einzigartige Allgäuer Whisky auf uns zur Verkostung wartet. Genau das Richtige, um sich auf den Abend einzustimmen. Gehzeit ca. 4 Stunden, ca. 230 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

7. Tag: Wanderung zum Schrecksee

Noch einmal schnüren wir unsere Wanderschuhe und brechen an diesem Tag früh auf in Richtung Bad Hindelang, wo wir auf einer Wanderung zum Schrecksee gelangen wollen. Der Weg zieht sich zwar konstant hinauf aber mit jedem Schritt verändert sich die Landschaft um uns herum in eine wahrhafte Zauberwelt. Fast könnte man bei Erreichen des Sees meinen, wir sind in Neuseeland oder Schottland gelandet. Hier suchen wir uns ein gemütliches Plätzchen und lassen die Seele baumeln.

Wer nicht kälteempfindlich ist, kann zur kleinen Insel in der Mitte des Sees schwimmen, aber es lohnt sich schon, seine Füße in das kühle Nass zu halten, bevor wir uns auf den Rückweg machen. Zurück in unserem Hotel bietet sich nochmals die Möglichkeit eines gemeinsamen Abendessens. Gehzeit ca. 6 Stunden, ca. 1.200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg. (Alternativ kann auch nur eine kleine Wanderung gemacht werden, wem die Tour zu lang ist – dies nur in Absprache mit dem Reiseleiter vor Ort).

8. Tag: Heimreise

Mit unvergesslichen Eindrücken verabschieden wir uns vom Allgäu in Richtung Heimat. Individuelle Abreise.


Teilnehmerzahl / ungefähre Gruppengröße

min. 6, max. 12 Teilnehmer

Reisetermine

21.08. – 29.08.2020
10.10. – 17.10.2020

Reisepreis & Reiseanmeldung

1.090 Euro

Zur Reiseanmeldung

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Hotel im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • 7 x Frühstück
  • 4 geführte Wanderungen laut Programm
  • Ausflugstransfers laut Programm in ein bis zwei Minivans
  • 2 Verkostungen von Allgäuer Whisky und Craftbier
  • Qualifizierte Wanderreiseleitung

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  • An- und Abreise
  • Einzelzimmerzuschlag 190 Euro
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Wir empfehlen eine Reisekranken- und Reiserücktrittsversicherung.

Hinweise

Der Programmablauf kann sich je nach Wetter und örtlichen Begebenheiten, die nicht vorhersehbar sind, etwas ändern.

Diese Reise vermitteln wir und wird von einem Partnerveranstalter durchgeführt. Für die Buchung und Durchführung der Reise gelten die AGB dieses Veranstalters, welche wir Ihnen vorab zusenden.


Unterkunft & Verpflegung

Wir übernachten im Hotel und Gasthof „Die Post“, das vor wenigen Jahren neu erbaut wurde und das sich im Zentrum des lieblichen Kneippkurortes Bad Grönenbach befindet. Die 14 Zimmer sind gemütlich und sehr geschmackvoll eingerichtet, und verfügen über eine Dusche/WC, einen Fernseher und Fön.

Wir geniessen morgens das gute Frühstück im hell und mit viel Holz eingerichteten Frühstücksraum und abends gehen wir im hauseigenen Restaurant mit traditioneller, regionaler Küche essen oder in anderen Lokalen (das Abendessen ist nicht in den Leistungen inklusive). Unser Hotel hat die ideale Ausgangsposition für unsere Unternehmungen. Hier finden wir nach einem ereignisreichen Tag erholsame Ruhe.

Weitere Informationen und Bilder zum Hotel:
www.post-bad-groenenbach.de


Charakter der Wanderungen und Anforderungen

Wir unternehmen mittelschwere Wanderungen auf abwechslungsreichen Wanderwegen, mit einer Gehzeit von meist 3 bis 4 Stunden und Höhenunterschieden von 200 bis 670 Höhenmeter im Auf- und Abstieg. An einem Tag ist die Wanderung länger, mit 6 Stunden und 1.200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg. Hier kann auch alternativ eine andere, kleine Wanderung gemacht werden in Absprache mit der Reiseleitung vor Ort. Für die Wanderungen ist Trittsicherheit erforderlich. Diese Reise ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Anreise

Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn bis zum Bahnhof Bad Grönenbach. Vom Bahnhof sind es ca. 3 km bis zu unserem Hotel. Sie können vom Bahnhof mit dem Bus fahren oder sich ein Taxi rufen. Weitere Infos zur Anreise unter:

www.rathaus.bad-groenenbach.de/leben-in-bad-groenenbach/verkehrsinfrastruktur.html