Zurück zur Übersicht
Seite drucken

Wandern in Griechenland Pilion individuell

2

Individuelle Wanderreise ins Pilion in Thessalien, Griechenland zu verträumten Bergdörfern, grünen Wäldern und dem Meer

Empfohlene Reisezeit:
Mai, Juni und September

Empfohlene Reisedauer:
2 Wochen / 14 Nächte

Highlights

  • Wunderschöne Wanderungen durch Olivenhaine, Wälder und zur Küste
  • Einblick in die Region durch geführte Wanderungen & Kochen mit Einheimischen
  • Rundreise mit dem Mietwagen mit drei verschiedenen Standorten
  • Besonders typische, persönlich geführte Unterkünfte, ganz individuell,
    davon eine in einem Bergdorf und zwei an der Küste

Eine wildromantische Landschaft erwartet Sie im Pilion, einem besonderen Fleckchen in Griechenland. Die Natur ist vielerorts noch ungezähmt, es gibt Wälder, wild wachsende Macchia und viele Olivenbäume – ausdrucksstarke Bäume, die ihre Geschichte erzählen. Aber auch Feigen, Zitrusfrüchte und Granatäpfel wachsen hier und im Frühjahr wandern Sie inmitten von duftenden Blumen und frischem Grün.

Die Landschaft ist bergig im Norden und sanft hügelig im Süden. Das Meer ist nie weit und viele Wanderwege führen zur Küste oder in Bergdörfer mit einer wunderschönen Aussicht auf das Ägäische Meer und die Bucht. Das Meer lockt mit seinem blau und grün schimmernden, klaren Wasser zum Baden und hier finden Sie sie noch, die einsamen kleinen Buchten.

Die Bergdörfer mit ihren hellen Steinhäusern und den Herrenhäusern fügen sich harmonisch in die Landschaft, ganz ursprünglich und in ihrer eigenen Welt mit einem Dorfplatz als Mittelpunkt des kulturellen Lebens. Je südlicher, desto verträumter werden auch die Küstenorte. Ganz bezaubernd ist die Halbinsel Trikeri ganz im Süden mit einem wunderschönen Hafenort und einer kleinen, vorgelagerten Insel.

Im Pilion gibt es viele Wanderwege zum Entdecken. Steingepflasterte, alte Verbindungswege, zu kleinen Kapellen und Dörfern sowie einsame Pfade und breite Wege durch lichte Wälder, Olivenhaine und oberhalb des Meeres. Die Einheimischen pflegen diese Wege ehrenamtlich und manchmal sind sie ein wenig  überwuchert, was ihren besonderen Charme ausmacht.

Die Landschaft und Atmosphäre ist ruhig und entspannend. Abends am Meer zu sitzen oder auf der eigenen Terrasse, nach einem schön verbrachten Tag, mit einem Glas kühlen Weißwein die Ruhe genießen und der Sonne zuzuschauen, wie sie im Meer versinkt … das ist einfach wunderschön!

Griechenland Pilion Milina und das Meer - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Wanderung bei Kalamos - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Bucht von Platanias - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Blick auf Horefto - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Nebenbucht Horefto - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Wandern - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Bucht von Aghia Kiriaki 1 - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Taverne und Boote - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Bergdorf Pinakates - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Bergdorf Milies - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion traditionelles Pilionhaus - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion altes Kloster - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion kl. Kirche - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Wandersymbol - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Olivenhain blühend - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Olivenbäume mit Oleander - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Schafherde im Olivenhain - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Mohnblumen - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Kapelle mit Aussicht - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Lafkos - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Kapelle im Wald - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Kalderimi - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Bucht von Aghia Kiriaki - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Strand von Horefto - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Taverne am Meer - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Mythos Bier am Meer - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Bucht bei Trikeri - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Haus am Meer - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Meer mit Fels - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Granatapfelblüte - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Eisenbahnbrücke - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion altes Haus - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Bucht bei Kategiorgis - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Kafenion in Lafkos - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Supermarkt in Bergdorf - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Garten - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Hotel Kala Nera - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Hotel Kala Nera 1 - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Terrasse Pension Lafkos - Sento Wanderreisen
Griechenland Pilion Milina und das Meer - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Wanderung bei Kalamos - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Bucht von Platanias - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Blick auf Horefto - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Nebenbucht Horefto - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Wandern - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Bucht von Aghia Kiriaki 1 - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Taverne und Boote - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Bergdorf Pinakates - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Bergdorf Milies - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion traditionelles Pilionhaus - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion altes Kloster - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion kl. Kirche - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Wandersymbol - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Olivenhain blühend - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Olivenbäume mit Oleander - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Schafherde im Olivenhain - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Mohnblumen - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Kapelle mit Aussicht - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Lafkos - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Kapelle im Wald - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Kalderimi - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Bucht von Aghia Kiriaki - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Strand von Horefto - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Taverne am Meer - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Mythos Bier am Meer - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Bucht bei Trikeri - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Haus am Meer - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Meer mit Fels - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Granatapfelblüte - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Eisenbahnbrücke - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion altes Haus - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Bucht bei Kategiorgis - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Kafenion in Lafkos - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Supermarkt in Bergdorf - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Garten - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Hotel Kala Nera - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Hotel Kala Nera 1 - Sento Wanderreisen Griechenland Pilion Terrasse Pension Lafkos - Sento Wanderreisen

Reiseverlauf

1.  – 5. Tag:  Anreise, Wanderungen & Besichtigungen mit Unterkunft am Meer in Kala Nera

Sie fliegen nach Volos oder Thessaloniki. Wir empfehlen, die Rundreise im Norden zu beginnen, in der bergigen und waldreichen Region des Nord-Pilion. Sie übernachten im Küstenort Kala Nera, von wo aus Sie mit unseren Routenbeschreibungen schöne Wanderungen zu stimmungsvollen Bergdörfern unternehmen und mit der alten Eisenbahn von unten in die Berge fahren können. Diese Schmalspurbahn ist seit 1903 in Betrieb und die Fahrt hinauf, über Brücken und durch Tunnel mit einer Geschwindigkeit von 20 km/h ist ein echtes Erlebnis.

4 Übernachtungen in Kala Nera

5. – 9. Tag:  Wanderungen & Besichtigungen mit Unterkunft in dem Bergdorf Lafkos

Sie fahren weiter in den Süden, in das Bergdorf Lafkos. Von hier aus können Sie mit unseren Routenbeschreibungen viele abwechslungsreiche Wanderungen unternehmen, zu Bergdörfern, beschaulichen Küstenorten mit schönen Buchten und zum Markt nach Argalasti, wo sich die ganze Region einmal in der Woche am Samstag trifft. In dieser Region wandern Sie an einem Tag mit unseren örtlichen Wanderführer und lauschen den Geschichten, die er Ihnen zu den Bergdörfern und dem Leben hier erzählt.

Besonders empfehlen wir den Tagesausflug zur Halbinsel Trikeri ganz im Süden, die lange Zeit nur vom Meer aus erreichbar war. Lassen Sie sich bezaubern von dem kleinen Ort Trikeri, der oben auf dem Berg-kamm thront. Geschützt vor Piraten war es einst ein reich besiedelter Ort, der mit seinen weißen Häusern eher kykladisch anmutet.

Ein steingepflasterter Weg führt hinunter zum Fischerort mit seinem Hafen. Auch dieser Ort hat eine ganz bezaubernde Stimmung, mit seinen weißen Häusern, hellblau gestrichenen Türen, den Gärten und Blumen, und den Tavernen direkt am Meer. Es gibt mehrere Wanderwege auf Trikeri und auch der Besuch der vorgelagerten Insel mit seinem Kloster lohnt einen Besuch.

4 Übernachtungen in Lafkos

9. –  14. Tag: Wanderungen & Besichtigungen im Nord-Pilion mit Unterkunft am Meer in der Bucht von Horefto 

Es gibt viele kleine und auch größere Buchten mit schönen Sand- und Kiesstränden. Wir empfehlen die Bucht von Horefto, nicht weit entfernt von dem stimmungsvollen Bergdorf Zagora. Das Meer mit schönen Stränden lädt zum Baden ein, die Wälder und Berge zum Wandern und nicht weit von hier entfernt wurde der Film „Mamma Mia“ gedreht. Der waldreiche Nord-Pilion ist ein schöner Kontrast zum sanfteren Süden und mit seiner schönen Bucht ein entspannter Ausklang Ihrer Reise.

Unsere deutsche Reiseleiterin in Zagora führt Sie durch dieses schöne Dorf, erzählt Ihnen über die Geschichte, die Kultur und Bräuche dieser Region. Sie macht mit Ihnen einen Griechisch-Kochkurs und Sie lernen mit ihr die traditionelle Küche des Pilion kennen. An einem Tag wandern Sie mit ihr und an einem anderen Tag mit einem Wanderführer, der hier auch schon lange lebt und fast ein Einheimischer ist. Mit ihnen beiden bekommen Sie einen intensiven und authentischen Einblick in das Leben im Pilion.

6 Übernachtungen in Horefto

15. Tag: Abreise

Es heißt Abschied nehmen vom wunderschönen, verträumten Pilion! Sie fahren zum Flughafen.

Termine & Preise

Teilnehmerzahl

ab 2 Personen / individuelle Gruppengröße

Reisetermine

individuell nach Ihren Wünschen / empfohlene Reisezeit Mai, Juni und September.

Möchten Sie 10 Tage, 2 Wochen oder länger im Pilion verbringen? Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Auch Juli und August sind möglich, dann ist jedoch Hochsaison und das Pilion ist dann vielleicht nicht ganz so verträumt und es gelten höhere Reisepreise.

Reisepreis

ab 1.047 Euro
(saisonabhängig)

Reise anfragen

Wichtiger Hinweis: derzeit ist die Teilnahme an dieser Reise nur für Geimpfte möglich (1G), da eine unserer Unterkünfte diese Vorgabe für die Übernachtung bei ihnen macht. Die aktuellen Einreisebestimmungen für Griechenland können Sie hier einsehen:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/griechenland-node/griechenlandsicherheit/211534

Reisedetails

Leistungen

  • 14 Übernachtungen in Pensionen//Hotels im Doppelzimmer mit Frühstück
  • 1 geführter Rundgang durch das Bergdorf Zagora
  • 3 geführte Wanderungen
  • 1 Kochkurs in Zagora
  • Wanderbeschreibungen und Wanderkarte vom Pilion
  • Klimakompensation Ihres Fluges mit atmosfair

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  • An- und Abreise – wir buchen Ihnen auf Wunsch gerne einen Flug
  • Mietwagen sowie nicht genannte Verpflegungsleistungen
  • Wir empfehlen eine Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung.

Die bei Ihrem Flug entstehenden CO²-Emissionen kompensieren wir für Sie mit einem entsprechenden Betrag an atmosfair und unterstützen damit Klimaschutzprojekte. Wir haben die Kompensation in den Leistungen dieser Reise inkludiert, unabhängig davon ob wir oder Sie den Flug buchen. Weitere Informationen: www.sento-wanderreisen.de/sanftes-reisen

Unterkünfte

Wir buchen Ihnen ausgewählte Unterkünfte: In Kala Nera an der Küste können Sie direkt am Meer sein und von dort aus schöne Wanderungen in die darüber liegenden Bergdörfer unternehmen. Sie übernachten in einem familiengeführten Hotel am Ortsrand. Nur ein Olivenhain und schon sind sie am Meer mit Bademöglichkeit. Es gibt ein Restaurant und in 5 Gehminuten erreichen Sie das Zentrum von Kala Nera mit vielen Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Vor allem abends ist die Atmosphäre im Ort schön und Sie können direkt am Meer sitzen, ein Glas Wein trinken und etwas essen.

Weitere Informationen zum Hotel Rodia: www.hotel-rodia.gr

Im Süden, in Lafkos empfehlen wir Ihnen einen weiteren Aufenthalt. Es ist ein sehr schönes und atmosphärisches Bergdorf mit Blick aufs Meer. Dort gibt es eine kleine Pension in einem der typischen Häuser, mit Terrasse und Ausblick aufs Meer. Es ist direkt im Dorf, aber sehr ruhig gelegen. Die Zimmer sind mit Holzmöbeln eingerichtet und es gibt morgens eins reichhaltiges Frühstück. Zum Dorfplatz mit kleinen Restaurants, dem Supermarkt und dem Bäcker sind es nur wenige Minuten zu gehen. Sie können runter ans Meer wandern, z.B. nach Milina oder mit dem Auto in 5 min hinfahren.

Weitere Informationen zur Pension: www.archontikoparisis.com/en

In Horefto im Nord-Pilion, unterhalb von dem Bergdorf Zagora gelegen, liegt das Hotel Aeolos fast direkt am Meer und die Zimmer und Appartements sind in kleinen Häusern verteilt. Alles ist hell und freundlich eingerichtet, es gibt einen Frühstücksraum und einen kleinen Pool mit Bar. Sie gehen nur über die Straße und schon sind Sie am Meer und an einem Restaurant mit Terrasse zum Meer.

Weitere Informationen zum Hotel Aeolos in Horefto: www.aeolos.com.gr (geöffnet vom 27.05. – 30.09.2022)

Wanderungen

Die Wanderungen sind leicht bis mittelschwer mit Auf- und Abstiegen zwischen 100 und 600 Höhenmeter. Sie entscheiden wieviel Sie wandern möchten. Im Norden des Pilion ist es bergiger und je weiter Sie in den Süden fahren, desto hügeliger und ruhiger wird es.

Im Süd-Pilion gibt es viele Wanderwege, die von einem örtlichen Wanderverein gepflegt werden. Die Mitglieder dieses Vereins haben die Wege ehrenamtlich markiert und gepflegt und sind dabei, sie immer weiter zu entwickeln und alte Wege wieder instand zu setzen.

Die Vegetation ist hier jedoch üppig und trotz dieser Pflege sind nicht alle Wanderwege sehr gut zu finden oder immer freigeschnitten. Es ist daher von Vorteil, wenn Sie Wandererfahrung haben und mit dem Lesen einer Wanderkarte vertraut sind.

Es geht auch mal durch hohes Gras oder eine Blumenwiese, was aber wunderschön zu gehen ist! Sie haben die Wanderwege meist für sich und es ist ein sehr eindrückliches Erlebnis in dieser schönen Natur in Ruhe zu wandern. Diese Reise ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Anreise

Karte anzeigen
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Mehr erfahren

Der nächste Flughafen ist Volos (Fahrzeit ca. 1 Stunde). Volos wurde bisher von Condor aus München und Düsseldorf angeflogen. Thessaloniki wird regelmässig von vielen Flughäfen angeflogen (Fahrzeit ca. 3 – 4 Stunden).

Für die Mietwagenbuchung empfehlen wir Auto Europe – www.autoeurope.de – wo Sie die Tarife mehrerer Firmen vergleichen können. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer Anreise und buchen Ihnen auf Wunsch die Flüge.

Zurück zur Übersicht
Seite drucken