Wanderreise Irland Dingle-Halbinsel

9tägige Genusswanderreise mit Kultur & Kulinarischem am Wild Atlantic Way auf der magischen Dingle-Halbinsel

07. – 15. Oktober 2018

 

 


Highlights

  • irland-dingle-musiker-vor-pub-sento-wanderreisenWanderungen in fantastischer Landschaft – an Klippen, Stränden und in den Bergen
  • Musikworkshop mit einheimischen Musikern, Pub-Besuche mit Live-Musik und -Gesang
  • Kulinarische Entdeckungen – Besuch einer kleinen Bierbrauerei, Kochen & Konversation mit einem Botschafter der neuen irischen Küche und Verkostung irischer Delikatessen
  • Gelegenheit zum Besuch der neuen Dingle-Whiskey-Destillerie, einer Bootsfahrt im Hafen (mit Fungie dem Delfin), Töpfern in einer Pottery und einem entspannten Algenbad mit Massage
  • Übernachtung in stilvollen Unterkünften der Halbinsel – einem gemütlichen Hotel in großartiger Natur und einem Rundum-Verwöhn-B&B-Hotel in Dingle

Die wunderschöne Dingle-Halbinsel in Kerry ist wie ein Mikrokosmos Irlands – Sandstrände, steile Klippen und grüne Wiesen, magische Monumente und mystische Ausblicke auf das Meer und die Berge der Halbinsel unter einem ständig wechselnden Himmel. Prähistorische und frühchristliche Stätten säumen die Wanderwege und die Küste – hier befindet sich die höchste Konzentration der faszinierenden Ogham-Schriftsteine in ganz Irland. Dingle Town ist ein lebendiges, farbenfrohes Juwel von Städtchen mit authentischen Pubs mit großer Auswahl an Craft Beers und Whiskeys, Gourmet-Restaurants, Kunsthandwerk-Shops und einem kreativen, gemeinschaftlichen Geist.

Wir sind auf dem Wild Atlantic Way unterwegs, einer der längsten Küstenstraßen der Welt, welche die ganze irische Westküste hinunter führt. Im Windschatten des ikonischen Mount Brandon wandern wir auf dem „Dingle Way“-Wanderweg und auf den Spuren der frühchristlichen Pilger des „Kerry Camino“. Unsere Wege führen entlang dramatischer Klippenwege, auf einen Bergpass, zu einem magischen Gletschersee, zu kleinen und größeren Stränden und zu Kultorten der internationalen Filmgeschichte.

Wir bleiben eine Woche auf der Halbinsel, gehen in die Tiefe und haben Zeit und Ruhe, den Zauber dieses Ortes zu erleben. irland-dingle-mount-brandon-massiv-sento-wanderreisenDie Landschaft färbt sich herbstlich, die Wiesen sind noch grün und die Temperaturen noch mild. Es regnet nicht mehr als im Sommer, aber es ist etwas ruhiger geworden. Eine besondere Herbstreise mit Aktivität und Ruhe und dem Treffen interessanter Menschen auf der Halbinsel.

Zur Fotogalerie – Irlands magische Dingle-Halbinsel


Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Dingle

Wir fliegen nach Dublin und fahren in den Südwesten auf die Dingle-Halbinsel. Wir übernachten in einem gemütlichen Hotel im spektakulären, unverfälschten und irisch-sprachigen Westen der Halbinsel.

Herzlich willkommen! Abendessen in der Unterkunft. 5 Übernachtungen.

2. Tag: Wanderung in der Smerwick Harbour-Bucht & Besuch einer Bierbrauerei

irland-dingle-west-kerry-bier-sento-wanderreisenWir wandern entlang von Klippen auf einem Küstenweg und geniessen die wunderschöne Aussicht auf die umliegenden Berge und das Meer. Wir besuchen eine der neuen kleinen Bierbrauereien und erfahren bei einer Führung wie die Pubbesitzerin auf die Idee gekommen ist, hier ihr eigenes Bier zu brauen. Bei einem Biertasting im Pub nebenan kommen wir ins Gespräch mit ihnen und können ein leichtes Mittagessen einnehmen (fakultativ), bevor wir zurückwandern. Abendessen in der Unterkunft oder einem lokalen Pub. Gehzeit ca. 3,5 Stunden zzgl. Pausen

3. Tag:  Wanderung zu archäologischen Stätten & Seaweed Bath

irland-dingle-ringfort-sento-wanderreisenWir wandern auf schönen Wegen nach Kilmalkedar, wie schon vor Jahrhunderten die Mount Brandon Pilger. Die mittelalterliche Kirche und der Friedhof sowie weitere Stätten am Weg bergen einen großen Reichtum an Schätzen aus der frühchristlichen irischen Glanzzeit. Wir besichtigen das weltberühmte Gallarus-Gebetshaus, das älteste des Landes. Nach einem Picknick oder Einkehr im Café (fakultativ) wandern wir zur Bucht und Hafen von Ballydavid. Die irisch-österreichischen Inhaber des dortigen Pubs bieten nicht nur gutes Essen an sondern auch ein Seaweed Bad mit Tang direkt von dem vorgelagerten Strand und Massagen (fakultativ). Ein frühes Abendessen im Pub (fakultativ) stärkt uns für die kurze Wanderung zurück zur Unterkunft. Gehzeit ca. 4 Stunden zzgl. Pausen, ca. 200 Hm im Auf- und Abstieg

4. Tag: Wanderung am Slea Head, Besuch des Blasket Centers und einer Pottery

irland-dingle-toepfern-mulcahy-pottery-sento-wanderreisenWir fahren entlang der Küste des Slea Heads mit Blick auf die vorgelagerten Blasket Islands. Wir besuchen das Blasket Centre, das anschaulich das Leben und die Geschichte der Inseln zeigt und einen Einblick in die gälische Sprache und Kultur gibt. Wir wandern an der fantastischen Küste mit unserem einheimischen Wanderführer, der uns viel erzählt und den wir zum Leben hier befragen, auch über seine Arbeit am Set des neuesten Star Wars-Films. Bei der Töpferei von Louis Mulcahy, die über die irischen Grenzen hinaus bekannt ist, bekommen wir eine Führung, können im schönen Café einkehren und haben die Möglichkeit selber ein Stück zu töpfern (fakultativ). Gehzeit ca. 3 Stunden zzgl. Pausen, ca. 100 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

5. Tag: Wanderung zum Connor Pass mit Blick aufs Mount Brandon Bergmassiv

irland-dingle-mount-brandon-massiv-sento-wanderreisenWir fahren nach Dingle und wandern in einer großartigen weiten Berglandschaft auf schönen Wegen und teilweise auch weglos hinauf zum Connor Pass. Oben angekommen öffnet sich der Blick auf das Mount Brandon Bergmassiv mit Bergseen. Auch die Brandon Bay ist schon zu sehen. Wir wandern entlang eines Bergrückens zurück nach Dingle und haben die Möglichkeit dort einzukehren und durch die Gassen zu bummeln, bevor wir zurückfahren. Gehzeit ca. 4,5 Stunden zzgl. Pausen, ca. 450 Hm im Auf- und Abstieg

6. Tag: Bucht von Ventry, Wanderung nach Dingle und Musik-Workshop

irland-dingle-doonsheane-beach-sento-wanderreisenWir fahren in das Dörfchen Ventry mit seiner schönen halbmondförmigen Bucht, wo wir einen Strandspaziergang machen. Wir wandern von dort mit weiten Ausblicken auf Mount Eagle und die umliegenden Berge nach Dingle Town zu unserer nächsten Unterkunft, die am Ortsrand direkt an der Bucht liegt und so elegant wie gemütlich ist. Wir machen einen Rundgang durch den Ort und haben etwas freie Zeit, bevor uns ein Highlight erwartet. Zwei Musiker, Eilis Kennedy und John Benny, die irisch-sprachigen Inhaber des John Benny-Pubs, geben uns einen Musik-Workshop. Dort essen wir zu Abend (fakultativ). Gehzeit ca.. 2 Stunden

7. Tag: Wanderung in der Dingle Bay, freie Zeit und Kochschule

irland-dingle-bucht-mit-tower-sento-wanderreisenWir unternehmen eine abwechslungsreiche Wanderung entlang der Bucht und den Klippen zu einem Strand und sehen mehrere Ogham-Stones auf dem Weg. Wir haben einen schönen Ausblick über die Landschaft, das Meer und die Berge von Kerry. Bei klarer Sicht ist auch die Skellig Michael in der Ferne zu sehen, ganz mystisch ragt die Felsinsel der frühchristlichen Mönche aus dem Meer heraus. Am Nachmittag ist freie Zeit, z.B. für die Dingle Whiskey Distillery oder eine Bootsfahrt (fakultativ). Am Abend besuchen wir die Dingle Cookery School, wo wir einen Einblick in die regionale irische Küche erhalten und vieles über ihre rasante Entwicklung erfahren. Nach einem typischen Gericht geht, wer mag, in die Pubs zu einer Live Music-Session. Gehzeit ca. 4 Stunden zzgl. Pausen, ca. 150 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

8. Tag: Wanderung zu einem Bergsee mit Wasserfall und Brandon Beach

irland-dingle-kaeseladen-sento-wanderreisenWir fahren über den Connor Pass in die Nähe von Cloghane und wandern zu einem wunderschön einsam gelegenen Bergsee mit Wasserfall, anschließend weiter zum riesigen Sandstrand der Brandon Bay. Am Nachmittag werden wir zurückgefahren und es ist Zeit zum Packen. Zum Abschluss lassen wir uns bei einem Cheese Tasting in der Unterkunft von langjährigen Halbinsel-Einwohnern Maja und Olivier in die Welt des irischen Käse und anderer Delikatessen einführen, mit dem passenden Wein dazu. Danach können wir noch einmal in die Pubs gehen und auf die schöne Reise anstoßen – sláinte! Gehzeit ca. 4 Stunden zzgl. Pausen

9. Tag: Abreise

irland-dingle-schafe-regenbogen-sento-wanderreisenEs heißt Abschied nehmen. Wir fahren zurück zum Flughafen Dublin und fliegen am Nachmittag heim. Oder möchten Sie verlängern oder ein paar Tage eher fliegen, um sich Dublin anzuschauen? Gerne buchen wir Ihnen den Flug nach Ihren Wünschen.

 


Gruppengröße

8 – 12 Teilnehmer

Reisetermin & Reisepreis

07. – 15. Oktober 2018      1.670,00 Euro

Zur Reiseanmeldung

Leistungen

  • Hin- und Rückflug München – Dublin (weitere Abflughäfen u.a. Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg, ggfs. mit Aufpreis)
  • Klimakompensation mit atmosfair
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC und Frühstück
  • 3 Abendessen, davon eines als Käse/Fleischspezialitäten-Verkostung mit Wein und eines in der Dingle Cookery School-Kochschule
  • Bierverkostung, Führungen und Besichtigungen laut Programm
  • Geführte Wanderungen, davon eine mit einem lokalen Guide
  • Transfers vor Ort
  • Deutschsprachige Sento-Wanderreiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag 280,00 Euro (Doppelzimmer zur Einzelnutzung)
  • Nicht genannte Verpflegungsleistungen
  • Wir empfehlen eine Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung

Charakter der Wanderungen

Wir unternehmen leichte und mittelschwere  Wanderungen von 2 – 4 Stunden reiner Gehzeit. Die Wanderungen sind abwechslungsreich, auf schmalen und breiten Wegen, aber auch mal weglos und uneben und erfordern Trittsicherheit.  Wir wandern meist zwischen bis zu 200/300 Höhenmeter im Auf- und Abstieg, bei der Connor-Pass-Wanderung sind es 450 Höhenmeter und manchmal auch nur 50 Höhenmeter.

Unterkunft und Verpflegung

Wir übernachten in ausgezeichneten und sehr persönlich geführten Unterkünften, die eine sehr schöne Atmosphäre haben. Sollte es einmal regnen, so können wir es uns gemütlich machen:

irland-dingle-castlewood-house-sento-wanderreisenUnser erster Standort für 5 Nächte ist das Dingle Peninsula-Hotel im spektakulären, unverfälschten und irisch-sprachigen Westen der Halbinsel. Das Haus mit 30 Zimmern wird vom irisch-australischen Paar Hannah und Jude engagiert geführt. Die Zimmer sind gemütlich und großzügig bemessen und verfügen über eine Dusche, WC, Fön, einen Fernseher, WLAN und einen Wasserkocher mit Tee und Kaffee.

Die große Auswahl beim Frühstück stärkt uns für die Wanderungen. Das Abendessen am ersten Abend nehmen wir in dem gemütlichen Restaurant ein und auch an den anderen Abenden können wir hier essen. In der Pub-Bar gibt es lokal gebrautes Bier und heiße Whiskeys – und mit ein bisschen Glück auch Live-Musik, denn der Pub ist auch ein Treffpunkt für die Einheimischen. Und vor dem Kamin in der Lobby lässt sich gemütlich der nächste Tag planen.

irland-dingle-castlewood-wohnzimmer-sento-wanderreisenIn Dingle übernachten wir für 3 Nächte im 4-Sterne-Castlewood House Bed & Breakfast, das von Helen und Brian geführt wird, sehr persönlich und mit ausgezeichnetem Service. Das Haus liegt direkt an der Bucht, nur wenige Gehminuten von Hafen und Zentrum entfernt. Die Zimmer sind mit Holzmöbeln stimmig und stilvoll eingerichtet, mit Sitzmöglichkeiten, Fernseher, Wasserkocher mit Tee und Kaffee sowie WLAN in der Gemeinschaftslounge. Morgens werden wir mit einem großartigen Frühstück verwöhnt, das keine Wünsche offen lässt.

Abends gehen wir in Pubs oder Restaurants essen und genießen die kreative und traditionelle Küche der Halbinsel.

irland-dingle-cookery-school-sento-wanderreisenManchmal können wir auch unterwegs ein frühes Abendessen einnehmen und an zwei Abenden erleben wir etwas Besonderes – ein Essen in der Dingle Kochschule, zubereitet von Mark, einem preisgekrönten Vertreter der Neuen Irischen Küche und eine Spezialitätenverkostung von Maja und ihrem Partner, die den Little Cheese-Shop in Dingle betreiben. So schlemmen wir uns durch die Küche der Halbinsel, nicht zuletzt bei Café-Besuchen mit köstlichen Kuchen und Scones.

 

Reiseleitung

Kathleen Becker - Sento WanderreisenUnsere erfahrene deutsch-irische Reiseleiterin Kathleen Becker zeigt uns ihre Lieblingsregion in Irland und freut sich darauf, ihr großes Wissen und ihre Leidenschaft für die grüne Insel weitzugeben. Sie lebt in Lissabon und pendelt zwischen Lissabon, Irland und den westafrikanischen Atlantikinseln. Das Beste an ihrer Reiseleitertätigkeit sieht sie darin, gemeinsam mit ihren Gästen spektakuläre Landschaften und Städte zu genießen.